[News] Pressemitteilung FH Braunschweig

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Flughafen: Vorm Fliegen surfen

Beitrag von Swen » Mi 20. Feb 2019, 13:43

"Airport Free WiFi" ist von sofort an am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg in der Liste der verfügbaren WLAN-Verbindungen zu finden. Dieses kostenlose Angebot steht allen Kunden und Passagieren im gesamten Abflugbereich zur Verfügung und ist zeitlich nicht begrenzt. Für die Passagiere heißt das: Vorm Fliegen problemlos surfen. "Für Verkehrsflughäfen gehört der kostenfreie Zugang zum WLAN-Netz inzwischen einfach zum Standard. Wir erfüllen damit einen Wunsch gerade auch unserer Geschäftsreisekunden", sagt Flughafen-Geschäftsführer Michael Schwarz. Für Michael Schwarz ist das "Airport Free WiFi" nur ein erster Schritt auf dem Weg zur Verbesserung sowohl der Service-Qualität als auch der Digitalisierung der Abläufe am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst-Johann Zauner Öffentlichkeitsarbeit BWE
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[NEWS] Flughafen: Bodenstromversorgung am Flughafen wird leise

Beitrag von Swen » Fr 22. Mär 2019, 14:03

Auf dem Vorfeld des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg ist eine neue Bodenstromversorgung von Flugzeugen im Einsatz. Die GPU (Ground Power Unit) ist deutlich leiser als die alten GPUs, durch deren Geräuschpegel sich Flughafenanwohner gestört fühlen.

Die GPUs werden während der Bodenstandzeit an die Flugzeuge angeschlossen, um sie unabhängig von Bordaggregaten mit Strom zu versorgen

"Die neue Bodenstromversorgung ist ein erster Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Der Aufsichtsrat hat die Mittel für den Erwerb von vier dieser modernen GPUs frei ge-geben. Für die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafens bedeutet das eine deutliche Lärmimmissions-Entlastung, und das ist uns sehr wichtig. Weitere Schritte auf diesem Weg werden folgen", versichert Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Disterheft.

Flughafen-Geschäftsführer Michael Schwarz: "Ich freue mich, dass wir die erste der neuen lärmgedämmten GPUs bei uns auf dem Vorfeld in Betrieb nehmen können. Ich hätte nie gedacht, dass die Lieferung solcher Aggregate so zeitraubend sein würde."

Die neuen GPUs werden nicht nur für die Anwohner eine Entlastung bringen, sondern auch die Mitarbeiter, die im Umfeld der Bodenaggregate arbeiten. Denn der Geräuschpegel der neue GPU liegt bei 69 dB (A). Das entspricht in etwa dem Geräuschpegel einer norma-len Unterhaltung. Die alten GPUs werden mit 83 dB (A) gemessen, ein Wert, der an einer vielbefahrenen Straße erreicht wird.

Darüber hinaus sind die neuen GPUs nicht nur leiser, sondern im Betrieb auch umweltfreundlicher als die alten. Passend dazu wird derzeit der Einsatz eines Elektroschleppers als Zugfahrzeug am Flughafen getestet.

Ernst-Johann Zauner
Öffentlichkeitsarbeit

Bild
Maik Wermuth (links), Leiter der Technischen Dienste sowie der Werkfeuerwehr, mit seinem Kollegen Maik Ledderbohm an der neuen lärmgedämmte Bodenstromversor-gung von Flugzeugen, gezogen von einem Elektroschlepper, auf dem Vorfeld des Flug-hafens. Foto: Flughafen BWE
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Lufthansa macht Testanflüge

Beitrag von Swen » Sa 4. Mai 2019, 08:35

Die Lufthansa macht Testanflüge am Montag den 6.5.2019 ab ca. 18 Uhr.

https://regionalbraunschweig.de/testflu ... wolfsburg/
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Flughafen: Bienenwiesen am Flughafen

Beitrag von Swen » Di 7. Mai 2019, 12:09

Flughafen Braunschweig-Wolfsburg als Start- und Landebahn für Bienen

Mit der Anlage großer Blühflächen verbessert der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg das Nahrungsangebot für Bienen und weitere Insekten. Auf gut vier Hektar nördlich, südlich und östlich der Start- und Landebahn wurden die Flächen zur Aussaat vorbereitet und ca. drei Zentner eines speziellen Saatguts, bestehend aus 13 unterschiedlichen Samenarten, auf diesen ausgebracht. In etwa zwei Monaten sollen - so das Wetter mitspielt - die ersten Pflanzen sprießen.
"Ich freue mich, dass sich der Flughafen zu einem bienenfreundlichen Start- und Landeplatz entwickelt. Hiermit unterstützen wir auch die vor Kurzem ins Leben gerufene Aktion der Stadt Braunschweig die für Bienen freundlichste Stadt Deutschlands zu werden", sagt Matthias Disterheft, Flughafen Aufsichtsratsvorsitzender.
"In Deutschland gibt es derzeit Bienen-Programme an mehreren Flughäfen. Diese haben durchweg positive Erfahrungen gesammelt. Die Bienen und ihr Honig gelten an diesen Flughäfen bereits als Bioindikator für die Luftqualität. Es hat sich herausgestellt, dass sich die Bienen sowie andere Insekten durch den Flugverkehr nicht stören lassen", erklärt Flughafen-Geschäftsführer Michael Schwarz. Wir freuen uns, dass der Flughafen Braunschweig – Wolfsburg im Zuge seines zukünftigen Nachhaltigkeitsprogramms ein weiteres Projekt initiiert hat.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: [News] Flughafen: Bienenwiesen am Flughafen

Beitrag von BSer » Di 7. Mai 2019, 13:23

Ich hatte das bei Regional Braunschweig gelesen, kannst du noch eine Quelle zufügen, dann sind wir auf der sicheren Seite.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

Re: [News] Flughafen: Bienenwiesen am Flughafen

Beitrag von Swen » Di 7. Mai 2019, 18:28

Brauche ich nicht. Kommt direkt aus der Presseabteilung vom FH und darf ich so veröffentlichen.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: [News] Flughafen: Bienenwiesen am Flughafen

Beitrag von BSer » Di 7. Mai 2019, 21:57

Ah ok, umso besser :good:
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Junkers F13 zu Besuch

Beitrag von Swen » Mi 29. Mai 2019, 13:30

Der originalgetreue Nachbau einer Junkers F13 landet am Sonnabend, 1. Juni, zum 100. Geburtstag dieses Flugzeugtyps auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg. Die Maschine wird von ca 10 Uhr für eine Stunde vor der Besucherterrasse und dem Flughafenrestaurant stehen.

Bei der F13 handelte es sich um das erste Ganzmetallflugzeug der Welt, das 1919 zu seinem Jungfernflug startete und die Ära des Passagierflugs einläutete. Wegen seiner Bauart sowie seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten auch als Fracht- und Postflugzeug bekam die Maschine in Luftfahrtkreisen den Spitznamen "Blechesel". Pilot und Copilot sitzen im offenen Cockpit, während die Passagiere in einer Kabine Platz nehmen können. 1927 flog die F 13 Braunschweig auf der Strecke Hannover-Braunschweig-Schkeuditz für die Deutsche Luft Hansa AG an.

Wegen der Bauarbeiten auf dem Lilienthalplatz bitten wir die Zuschauer, ihre Autos im Parkhaus abzustellen.

Quelle: FH Pressestelle
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

Re: [News] Junkers F13 zu Besuch

Beitrag von Swen » Fr 31. Mai 2019, 14:39

Junkers F13 Besuch
muss ausfallen

Der Besuch des Nachbaus der Junkers F13 am Sonnabend, 1. Juni, auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist Freitagmittag kurzfristig abgesagt worden. Die zugesagte Flugbewilligung des Schweizer Bundesamtes für Zivilluftfahrt war entgegen aller Zusagen nicht eingetroffen. Die Junkers Flugzeugwerke bedauern die kurzfristige Absage ausserordentlich. Man habe alle Voraussetzungen erfüllt, um die Bewilligung für den Flug der Junkers F13, des ersten Ganzmetallflugzeuges der Welt, zu erhalten, teilt Junkers dazu mit.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Der Deutschlandflug startet am Donnerstag in Braunschweig

Beitrag von Swen » Di 18. Jun 2019, 10:55

Der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist am Donnerstag, 20. Juni, Startort des Deutschlandfluges 2019. Die Zuverlässigkeitsprüfung für Motorflieger endet am 23. Juni in Bad Wörishofen. Veranstalter ist der Deutsche Aero Club (DAeC), der seinen Sitz am Braunschweiger Flughafen hat. Der DAeC erwartet etwa 80 Teilnehmer. Das letzte Mal war Braunschweig 1981 Startort dieser fliegerischen Sportveranstaltung.

Die Flugzeuge werden am Mittwoch in Braunschweig eintreffen. Für den Zeitraum der Veranstaltung ist die Segelflugfläche im Norden des Flughafens gesperrt. Dort sind die Abstellflächen markiert worden. Am Donnerstag starten die Teilnehmer dann von 10 Uhr an im eineinhalb Minuten Abstand.

"Wir freuen uns, dass wir den Deutschlandflug nach langer Pause wieder in Braunschweig begrüßen können und wünschen den Pilotinnen und Piloten guten Flug", sagt Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Disterheft. Und Flughafen-Geschäftsführer Michael Schwarz erklärt: "Vielen Dank an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Vorbereitung und die Organisation der Großveranstaltung zusätzlich zu ihrem Tagesgeschäft bewältigen."

Der erste Deutschlandflug fand 1911 statt. Er wird in einem Turnus von zwei Jahren veranstaltet. Der Deutschlandflug machte immer wieder Station in Braunschweig. Schon ein Jahr nach der Eröffnung des Flughafens im Norden der Stadt bei Waggum flogen 1937 gut 290 Maschinen ein, ein Jahr später waren es 100 mehr. Nach dem Krieg war der Flughafen bereits sechs Mal Etappen-, Start- oder Zielort dieses Flugwettbewerbes, zuletzt 1981.

Quelle: Pressestelle FH
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Online
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9048
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

[News] Pressemitteilung FH Braunschweig

Beitrag von Swen » Do 20. Jun 2019, 15:33

Der Schützenverein Waggum bietet im Rahmen seines Volksfestes am Sonntag, 23. Juni, Hubschrauberrundflüge an. Starts und Landungen des Helikopters finden im östlichen Bereich der Segelflugflächen des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg statt. Die Flüge sind dem Luftfahrtunternehmen vom Niedersächsischen Ministerim für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung als Luftaufsichtsbehörde genehmigt worden. Der Zugang zur Maschine ist vom Festplatz in Waggum aus zu erreichen. Die Rundflüge werden zwischen 15 und 20:30 Uhr vom Veranstalter durchgeführt. Der Zeitraum wurde seitens der Behörde genehmigt. Die einzelnen Flüge werden jeweils rund 10 Minuten andauern.“

Quelle: Pressemitteilung FH
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast