[Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3720
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

[Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Uwe » Mi 1. Mai 2019, 17:48

Bild

Ostern und Ausmotten, das gehört mittlerweile zusammen, so wie Timm und Struppi oder Bonni & Clyde! In diesem Jahr fand das Ausmotten der Quaxe erst Ende April statt, was dem späten Ostertermin geschuldet war. Am Ostermontag ging es los und bis Samstag, respektive Sonntag, wurde intensiv in Bienenfarm geschraubt und geflogen. Während der Wetterbericht bis einschließlich Donnerstag bestes Flugwetter versprach, sollte es sich danach deutlich verschlechtern. Ein Tiefausläufer war angesagt. Dumm, wenn man nur Freitag oder Samstag Zeit für einen Besuch der Quaxe hat. Gedanklich hatte ich die Tour schon abgeschrieben, denn es sollte schon trocken sein und ein wenig Sonne wäre für die Fotos auch nicht schlecht. Dann aber Donnerstagabend noch mal auf den Wetterbericht für Freitag geschaut und – was war das? Vormittags bewölkt, o. k., ab Mittag Sonne und Wolken und vor allem: kein Regen. Freitagmorgen das gleiche Bild, aber Samstag sollte es wieder schlechter werden. Also - die Kameratasche gegriffen, den Rucksack mit den notwendigen Survival-Utensilien gepackt (vor allem Wasser, Sonnencreme und – man weiß ja nie – eine Regenjacke) und unterwegs noch zwei belegte Brötchen gebunkert. So ausgerüstet kam ich am Vormittag in Bienenfarm an.
Von Sonne war noch nichts zu sehen, aber von den historischen Fliegern schon jede Menge. Neben (für mich) alten Bekannten gab es (für mich) wieder einige Highlights, die ich noch nicht vor der Kamera hatte.

Fangen wir mit einigen alten Bekannten an:

North American AT-6 Texan (D-FPAE), Baujahr 1941
Bild

Max Holste MH.1521 Broussard (D-FCMA)
Bild

Bei der D-FSIX handelt es sich um einen kanadischen Lizenzbau der Texan, die als Harvard IV die Werkhallen verließ. Sie flog bei der USAF, ab 1957 bei der neu gegründeten Bundeswehr, bis sie 1964 an die portugiesische Luftwaffe ging. 1990 kam sie nach England, wo ich sie mit ihrer Reg G-BUKY erstmalig vor die Linse bekam. Nun fliegt sie seit kurzem mit deutscher Reg.
Bild

Diese "Piggi" - Piaggio P.149 D, D-EHVR - gehört zu den vereinseigenen Maschinen. Bisher hatte ich noch keine eigenen Fotos von ihr.
Bild

Dann kam auch schon das erste Highlight: Eine Cessna 195 „Businessliner“ als echter „Silverbird“, Baujahr 1947. 300 PS unter Haube machen aus ihm ein leistungsstarkes Reiseflugzeug, das aber seinerzeit auch seinen Preis hatte. Deshalb kamen sie hauptsächlich als Geschäftsreiseflugzeug zum Einsatz. Ein echter Hingucker, aber auch eine echte Herausforderung für Fotografen (wegen der Reflexionen durch das blanke Metall).
Bild


Zweites Highlight: Diese schöne und seltene Fairchild F24 war vor den Hangars abgestellt (NC77660). Diese hatte beim Ausmotten einen ihrer ersten öffentlichen Auftritte nach der Restaurierung. Von 1932 bis 1948 wurden in den USA mehr als 2.200 Maschinen in verschiedenen Versionen gebaut. Wer einmal in dem Flugzeugmuseum in Schleißheim ist, kann dort einen Blick auf den Aufbau und das Innenleben dieses Typs werfen.
Bild

Hier bin ich morgens noch gerade rechtzeitig gekommen, denn die schwedische Saab 91 Safir (SE-LAR) war gerade im Begriff, den Platz zu verlassen.
Bild

Einer der Klassiker, der auf keiner Veranstaltung der Quax-Flieger fehlen darf, die Klemm Kl 107B, D-EJUK. Schön zu sehen, die große Kabinentür der Klemm.
Bild

Der "Uhrenladen der D-EJUK
Bild

Drittes Highlight: Diese Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz (D-EMNN), die Dritte im Dunstkreis der Quax-Flieger. Sie vor die Linse zu kriegen, hat mich besonders gefreut. Sie war auch recht aktiv bis zur Mittagszeit und machte mir die Freude, auch bei Sonnenschein ihre Runden zu drehen. Perfekt für meine ersten Bilder von ihr. Deshalb an dieser Stelle ein paar mehr davon:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die anderen beiden Stieglitze (D-ENAY und D-EXWO) waren auch vor Ort, drehten aber an dem Tag keine Runden:
Bild

Bild

Bild

Apropos Runden drehen: Es herrschte die ganze Zeit reger Flugbetrieb. Fangen wir mit den "Kleinen" an:
Der Kranich III von Focke-Wulf wurde ab 1952 produziert, aber es wurden nur 37 Exemplare gebaut. Die D-6071 ist eines dieser seltenen Exemplare, das die Zeit überstanden hat.
Bild

Die Klemm 107B, D-EJUK
Bild

Sie gaben schon einen Vorgeschmack auf das Pipertreffen in Bienenfarm am 22. und 23.06.2019:
D-EKQF und D-EHAP
Bild

D-EKQF
Bild

Bild

D-EKAY
Bild

D-EHAP
Bild

Bild

Auch die beiden De Havilland Chipmunks waren den ganzen Tag unterwegs. Die D-EFOM unterscheidet sich von der D-ELLY durch ihren leistungsstärkeren Franklin-Motor, der 235 PS an die Schraube bringt.
Bild

Bild

Der Chipmunk-Klassiker, für mich ein wunderschönes Flugzeug, das sich an diesem Tag toll präsentierte (D-ELLY)
Bild

Fast wie mitgeflogen
Bild

Und immer wieder war die gute Stimmung zu spüren.
Bild

Jetzt wird es bunt. Die beiden Stearmans rockten natürlich auch den Himmel über Bienenfarm. Hier ein paar Bilder der D-EXQL und der N3972U:
Auf geht's:
Bild

Bild

Tollkühne Männer ...
Bild

... in ihren fliegenden Kisten
Bild

Bild

Bild

Bild

An der Farbe ändert sich nichts, aber das Design ist um einiges moderner. Die Pilatus P-3 wurde Mitte der 50er Jahre gebaut und diente als militärisches Schulflugzeug. Die Schweizer Luftwaffe setzte 60 Maschinen dieses Typs ein, die brasilianische Marine sechs. Die F-AZPU zeigt sich in den brasilianischen Farben.
Bild

Bild

Bild

Die F-AZQQ dagegen trägt die Farben der Schweizer Luftwaffe (sofern man in diesem Fall von Farbe sprechen mag).
Bild

Bild

Auf dem Rückweg noch einmal ein paar Impressionen vom Platz:
Noch einmal die Cessna 195 N195RS
Bild

Bild

Bild

Ein Blick hinter die Kulissen, oder besser gesagt hinter die Abdeckungen, der Texan
Bild

Und zu guter Letzt noch ein Blick auf die D-EFOM
Bild

Bild

Bild


Alles in allem war es wieder ein schöner Tag in Bienenfarm bei den Quax-Fliegern. Danke an den Verein, dass er auch andere an der Faszination der Oldtimer-Fliegerei teilhaben lässt und danke an den Wettergott, der an diesem Tag ein Einsehen hatte und der Wetterprognose ein Schnippchen geschlagen hat.

Diese und viele weitere Bilder des Tages auf meiner Web-Seite: Quaxflieger Ausmotten 2019 Bienenfarm

Berichte aus den Vorjahren:

Ausmotten 2018 (II)

Ausmotten 2018

Ausmotten 2016
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von BSer » Mi 1. Mai 2019, 20:40

Wow Uwe, was für ein Bericht :shok: Schon allein das Bearbeiten der Fotos muss ewig gedauert haben. Und dann noch die ganze Recherche und Text schreiben, meinen größten Respekt :hi:
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3720
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Uwe » Mi 1. Mai 2019, 22:46

Danke für's Feedback :) .
Es steckt natürlich schon einige Arbeit drin, aber schliesslich war ja heute auch der Tag der Arbeit :prog:
Und es ist ja nicht so, dass das Thema irgendwie langweilig ist ... ;)
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1679
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Heino » Mi 1. Mai 2019, 23:37

Danke für den schönen Bericht! Frank und ich waren am Donnerstag beim Ausmotten gewesen. Damit dieser Beitrag nicht zu groß wird, habe ich meine Bilder in einem neuen Artikel geschoben:

Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm (der Donnerstag)
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3720
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Uwe » Do 2. Mai 2019, 00:02

:good:
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9178
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 628 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Swen » Do 2. Mai 2019, 08:00

Danke für die Arbeit und den tollen Bericht!
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3376
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Waggum
Hat sich bedankt: 713 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Karsten » Do 2. Mai 2019, 21:27

Ein wieder mal toll beschriebener Bericht (mit diesen kleinen Sätzen die mich zum Grinsen bringen) mit wirklich schönen Fotos!
:good:

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3720
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Quax-Ausmotten 2019 in Bienenfarm

Beitrag von Uwe » Do 2. Mai 2019, 21:33

:grin:
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste