[Bericht] Historisch-Technische Museum Peenemünde

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 526 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

[Bericht] Historisch-Technische Museum Peenemünde

Beitrag von Heino » Sa 29. Sep 2018, 23:42

Heute habe ich mal in meinem Archiv gekramt und noch ein paar interessante Bilder gefunden.

Bereits am 1. September 2012 habe ich das Historisch-Technische Museum in Peenemünde auf der Insel Usedom besucht. Es befindet sich auf dem ehemaligen Gelände der Heeresversuchsanstalt. Hier wurde unter der technischen Leitung Wernher von Brauns die erste funktionsfähige Großrakete Aggregat 4 (A4 oder auch Vergeltungswaffe V2 genannt) entwickelt und getestet.

Die Ausstellung des Museums ist im ehemaligem Kraftwerk, welches mit ihrer Größe das Gelände klar dominiert, untergebracht:

BildKraftwerk-Heeresversuchsanstalt-Peenemünde.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Auf dem Außengelände werden die Großexponate präsentiert. So natürlich auch eine A4:

BildAggregat_4_A4-Vergeltungswaffe_2_V2.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Die Fieseler Fi 103 war ebenfalls eine sogenannte Vergeltungswaffe (V1). Bei ihr handelt es sich um den ersten einsatzfähigen Marschflugkörper. Der erste Test einer Fi 103 erfolgte am 24. Dezember 1942 auch hier in der Heeresversuchsanstalt:

BildFieseler_Fi-103_NN-Vergeltungswaffe_1_V1.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Gestartet wurde sie auf einer Startrampe. Einer Walter-Schlitzrohr-Schleuder:

BildWalter-Schlitzrohr-Schleuder.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Auf dem gesamten Peenemünder Haken kann man noch weitere Relikte der Heeresversuchsanstalt entdecken. Auf einem Rundweg befinden sich mehrere Stationen, an denen sich Informationstafeln mit interessanten Details befinden. Auf meinem Weg vom Historisch-Technische Museum zum Flugplatz Peenemünde habe ich noch ein paar Stopps eingelegt und mir die Relikte der Hauptwache, eines Bahnsteiges und dem Arbeitslager Karlshagen I angesehen.

Vor dem Flugplatz befindet sich der Treffpunkt für die historische Rundfahrten. An einer Rundfahrt habe ich nicht teilgenommen, da es gerade zeitlich nicht gepasst hat. Doch bereits am Treffpunkt befinden sich auch noch zwei Großexponate. Das eine ist eine Mikojan-Gurewitsch MiG 21:

BildMikojan-Gurewitsch_MiG_21_230.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Das andere ist eine Mikojan KS-1. Dieses war eine ist eine sowjetische Kurzstrecken-Luft-Schiff-Lenkwaffe:

BildMikojan_KS-1_NN.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Weitere Informationen gibt es auf den offziellen Internetseiten:

Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Historische Rundfahrten in Peenemünde-West
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3358
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Historisch-Technische Museum Peenemünde

Beitrag von Uwe » Di 9. Okt 2018, 17:24

Hat sich gelohnt, das Stöbern im Archiv. Danke für die kleine Reise in die Pionierzeit der Raketen-Technik, aber auch in eines der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte.
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste