[Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Hondelage
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

[Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Karsten » So 17. Dez 2017, 22:06

Bild

Bild

Bild

Sozusagen genau eine Woche vor diesem Abflug gab es hier über das LCBS-Forum eine kurze Einladung für den folgenden Flug.
Keine 5 Minuten nach Entdecken des Eintrages habe ich sofort per eMail zugesagt.

Hier schon einmal vielen Dank für das Organisieren und die Möglichkeit daran teilzunehnem.


Schon lange (über 10 Jahre) wollte ich sehr gerne als Passagier in der Do328 und im speziellen ab/von Braunschweig fliegen.
Wenn man nicht direkt als VW-Angestellter oder als Partnerfirma auf Dienstreisen die Gelegenheit nutzen kann, ist es nahezu unmöglichkeit an ein Ticket zu kommen.
Es gab ab anderen Flughäfen durchaus interessante und bezahlbare Angebote, jedoch war dafür meist eine lange Anreise oder Übernachtung notwendig und/oder nicht über Meilen buchbar.
So lag es auf der Hand ab meinen Airliner-Heimatflughafen Hannover abzufliegen und in Braunschweig anzukommen sogar die beste aller Möglichkeiten war.

Für den Tag des Abfluges war bereits ab dem frühen Morgen starker Schneefall angesagt.
Ohne uns davon einschüchtern zu lassen verließen mein Vater und ich per PKW das romantisch verschneite Braunschweig mit dem Ziel Hannover-Flughafen.
Danke auch hier noch einmal für die Fahrt nach Hannover an meinem Vater.
Das Winterwetter hatte auch die Autobahn voll im Griff. Die linke Überholspur war gar nicht geräumt und zeitweise gab es Geschwindigkeitsreduzierungen auf bis zu 60km/h (Sachen).
Das Wetter verhielt sich sogar wie über das Flugwetter angekündigt. Nach dem starken Schneefall ging der Niederschlag in Regen über. Auf Höhe A7 Kreuz-Ost gab es die Wetteränderung.

Nach knapp einer Stunde Fahrt erreichten wir das GAT in Hannover.
Ich war der erste im Terminal und hatte noch deutlich über eine Stunde Zeit bis zur vereinbarten Treff-Zeit.

Bild


Also kurzer Spaziergang um die Grund der Reise zu erblicken.

Bild


Abfliegender Verkehr wurde bereits enteist.

Bild


Wer schon einmal mit mir als Pilot mit in Hannover gelandet oder abgeflogen ist das kennt die folgenden Bilder.
Im GAT (General Aviation Terminal / Abfertigung der allgemeinen Luftfahrt) werden die Privatpiloten (Hobby-, Sport-, Kleinflugzeugpiloten) sowie die Businessjets der Reichen oder Schönen abgefertigt.

Bild

Bild


Unser Abflug auf der Abflugtafel des HAJ/EDDV

Bild


Augrund des sehr starken Schneefalls in den meisten Teilen Deutschlands standen bereits viele Ankünfte aus z.B. FRA als gestrichen auf dem Monitor bzw hatten z.B. aus Amsterdam erhebliche Verspätung.

Nach und nach fanden sich im GAT viele unbekannte wie auch das eine oder andere bekannte Gesicht aus der Spotter/Pilotenszene ein.
Neben den Themen Spottern/Milage Runs/Errorfares/vergangene Reisen usw war natürlich das Wetter ein großes Thema.
Letztendlich wurde unser Flugzeug am Nachmittag für Eintracht Braunschweig für einen Flug nach Ingolstadt benötigt.
Selbst mit Verspätung würde ich irgendwann in der Heimat eintreffen.

Zur eigentlichen Abflugszeit begann der Durchgang durch die Sicherheitskontrolle.
Wie immer gut vorbereitet, löste bei mir weder der Personen- noch der Gepäckscanner aus.
Für die Mitarbeiter an der Sicherheitskontrolle hieß diese große Zahl an Passagieren von ca. 20 Personen praktisch eine Auslastung für einen gesamten Tag innerhalb weniger Minuten.

Bald begann das Bus-Boarding am GAT mit anschließender schöner Fahrt über das Vorfeld.

Bild

Bild


Vorbei an der D-AHXG

Bild

Als Erninnerung an meine angehnemste Fluggesellschaft und an die in dieser 737-700 absolvierten Flüge
Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

... wird fortgesetzt

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8184
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Swen » Mo 18. Dez 2017, 13:28

Wie jetzt? Wird vorgesetzt??? Warte mal ich spiele mal Werbung ein.

Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 726 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Uwe » Fr 22. Dez 2017, 09:36

.
Top Cam - Sie fürchten weder Eis noch Schnee!

Wieder ein faszinierender Bildbericht über den Beginn einer aussergewöhnlichen Reise zwischen Himmel und Erde von Karsten "The Captain" Bley - diesmal Non-Stop zwischen den großen Metropolen Niedersachsens von Hannover nach Braunschweig. Gespannt warten wir auf Teil II, wenn sich die stählernen Schwingen der Do 328 in den weißen norddeutschen Winterhimmel erheben und die Wagemutigen unablässig ihrem Ziel entgegen streben ... ;)

Wieder sehr informativ, gekonnt visualisiert und kurzweilig geschrieben. Danke Karsten :good:
Gruß Uwe :hi:


Meine Bilder-Gallerie - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7100 - Nikon D90 - Nikon P7000 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8184
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Swen » Mi 27. Dez 2017, 09:15

Fehlt nur die Fortsetzung. :)
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

777-300ER
Team
Beiträge: 411
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 20:32
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von 777-300ER » Mi 27. Dez 2017, 17:59

Sehr schöner Bericht! Vielen Dank! Ich freue mich schon auf Teil 2!

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Hondelage
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Karsten » Mi 27. Dez 2017, 22:39

Na dann wollen wir mal gemeinsam Einsteigen und Weiterreisen. :pilot:
Vielen Dank hier schon mal an dieser Stelle für die bisherigen Einträge von euch. Habe es bewußt als Mehrteiler angesetzt, um mir selbst auch ein wenig "Druck" zu machen voran zu kommen.

Beim Boarding gab es keinerlei Hektik oder eine drückende Schlange, denn es sollte nahezu für jeden Mitreisenden ein Fensterplatz bereit stehen.
Ich selbst nahm in einer Zweierreihe im hinteren Drittel des Fliegers meinen Platz auf 8F ein.

Bild


In jeder Reihe lag eine kleine Routenbeschreibung bereit. Hier wurde der Kurzflug noch einmal auf der abgebildeten Karte deutlich.

Bild

Bild


Alle hatten Ihre Plätze bereits eingenommen und bald meldete sich unser Kapität mit den Nachrichten (schlechte oder gute ist situationsabhängig) über die Verzögerung unseres Abfluges.
In Braunschweig würde es weiterhin heftig Schneien und die Piste sei noch nicht geräumt und entsprechende Wartezeit in Hannover wurde notwendig.
Kurzer Anruf in Hondelage --> jaa, Weltuntergang weiterhin.

Natürlich wurden die Nachrichten bei der Art von Gästen eher positiv aufgefasst.
So blieb mehr Zeit die Kabine und das Cockpit usw zu besichtigen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Um die positive Stimmung und Begeisterung noch weiter zu bestätigen, gab es für alle Passagiere noch eine Runde Getränke und eine Bonbon-Runde.

Bild

Bild


Gegen 13 Uhr ist der starke Scheefall vom Morgen vollständig in Regen übergegangen. Dieses Wetter sollte nun auch in Braunschweig einsetzen.

Bild


Der Kapitän teilte uns mit, dass in Braunschweig in ca 30min die Piste geräumt sein soll.
Also genau der richtige Zeitpunkt um unsere Reise zu beginnen.

Anlassen der Triebwerke verlief äußert vibrationsfrei und leise. Ich war schon jetzt positiv überrascht und meine Angst, dass es ein Fehler sein könnte den Gehörtschutz vergessen zu haben verflog langsam.

Kurzes Rollen zur Einteisungposition.
Hier bei wurden die Triebwerke heruntergefahren bzw abgeschaltet. Nur noch die APU lief entsprechend um die Kabine mit Strom zu versorgen.

Bild

Bild

Bild


Nach dem Enteisen rollten wir zur Nordbahn und nutzten die Piste 27R für unseren Abflug nach Braunschweig.
Es hätte deutlich schlechter laufen können --> Start in Hannover auf der Piste 09 und Landung in Braunschweig auf
der 08. Dann wäre die Flugzeit keine 10min gewesen.

Bild

Bild


Abflugposition auf dem Klavier -->
Erläuterung
https://www.quora.com/What-do-all-the-m ... ay-signify

Bild


Was nun folgte brachte mir, ehrlich gesprochen seit langem in einem Flugzeug, ein richtiges Grinsen auf mein Gesicht.
Unser Kapitän führte ein Kurzstartmanöver durch. Das heißt, die Bremsen bleiben so lange geschlossen, bis die
Motoren ihre volle Leistung entfaltet haben. Nun werden die Bremsen schnell gelöst und das Flugzeug beschleunigt
mit maximaler Beschleunigungsgeschwindigkeit und geht bei der errechneten Abhebegeschwindigkeit in einen steilen Steigflug über. Wahnsinn! welche Leistung in den Triebwerken der Do328Prop steckt.

Kurz nach dem Abheben tauchten wir in die geschlossen Wolkendecke ein.

Bild

Bild

Bild


Nach der Rechstkurve in Richtung Celle durchstiegen wir sogar diese graue Schicht und erhielten den exklusiven Pilotenblick auf Sonne und blauen Himmel.

Bild

Bild


Achja, zur Lärmentwicklung --> wie im Jet.
Absolut kein hämmerndes Propbrummen oder ähnliches. Also absolut auch für längere Strecken usw tauglich.
Es hat wohl folgenden Hintergrund:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dornier_328
Der Rumpfquerschnitt, der neu entwickelte Propeller und eine aktive elektronische Geräuschdämpfung mittels
Antischall lieferten jetähnlichen Kabinenkomfort.

Für die kommenden Minuten bot sich diese Aussicht

Bild


Anflug über Wolfsburg und das Hehlingen-VOR in das ILS Runway 26

Bereits auf dem ILS stabilisiert bot sich genau zwischen Wendhausen und Hondelage wieder Bodensicht

Bild

Bild


Straße zwischen Hondelage und Bevenrode

Bild


Waldstück kurz vor Erreichen der Schwelle 26

Bild


Die "6" von der 26 sichtbar

Bild


Abrollen über die Rollwege D und C zum Vorfeld.

Bild


"Normalerweise" geht es rechts rum über H zum braunen Zelt

Bild


Wir erreichten das bekannte Vorfeld

Bild

Bild

Bild


Hab etwas getrödelt und bin als Letzter ausgestiegen

Bild

Bild


Bekanntes Bild :-)
DoDoDo.... :dance:
Bild


Wer schon immer mal wissen wollte, wie es eigentlich im Ankunftscontainer aussieht, hier zwei Bilder:

Bild

Bild


Und schon sind wir wieder in der Heimat! Sehr angenehm innerhalb von knapp 15 Minuten nach Landung wieder zu Hause zu sein.



Unsere Reise als Video bei Youtube



Weitere, sehr interessante, Berichte von Mitreisenden:
(bin auf einem der Bilder auch beim Fotografieren zu erkennen)

http://www.vielfliegertreff.de/reiseber ... 2-3-a.html

http://www.vielfliegertreff.de/reiseber ... hweig.html


Link ebenfalls aus dem Vielfliegertreff
GPS-Track dieses Fluges
http://www.vielfliegertreff.de/attachme ... ec2017.kml

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8184
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Swen » Do 28. Dez 2017, 17:39

Na geht doch! Schöner Bericht!

Im übrigen muss ein Triebwerk, wenn das andere ausfallen sollte, in der Lage sein eine Maschine mit MTOW aus dem Flughafen zu ziehen gerade nach V1... Deswegen gehen alle Flieger mit mehr als zwei Motoren ab wie ein Zäpfchen, wenn sie volle Power haben und dabei auch nicht mal ein großes Startgewicht aufweisen. Daher... Ja, auch so eine Maschine hat Druck im Kessel und das sollte nicht unterschätzt werden. :)
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 726 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] PrivateWings Do328 D-CPWF Hannover - Braunschweig

Beitrag von Uwe » Fr 29. Dez 2017, 10:48

.
Top Cam - Sie fürchten weder Eis noch Schnee! Teil II

Auch Teil II hält, was Teil I erwarten ließ: Die intensive Vorbereitungen am Boden, der Aufstieg in die höheren Sphären des Luftraums zwischen Celle und Wolfsburg, allen Widrigkeiten des Wetters zum Trotz die glückliche Ankunft am Ziel - und die Erkenntnis, dass der kürzeste Weg nicht immer der erstrebenswerteste ist ... ;)

Schön in Wort und Bild erzählt, noch einmal Danke für das (gemütliche) Mitreisen dürfen, Karsten :good:
Gruß Uwe :hi:


Meine Bilder-Gallerie - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7100 - Nikon D90 - Nikon P7000 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast