[Bericht] SAR-Meet 2017 in Nordholz

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1260
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

[Bericht] SAR-Meet 2017 in Nordholz

Beitrag von Heino » Do 25. Mai 2017, 22:46

Vom 18. bis zum 22. Mai 2017 richtete das Marinefliegergeschwader 5 wieder das SAR MEETS aus. Es haben wieder viele nationale und internationale Hubschrauber teilgenommen. Nachdem am Freitag die Wettkämpfe stattfanden, gab es am Samstag, den 20.05.2017 ein Spottersday. Hierzu hatten sich Frank und ich bereits frühzeitig angemeldet.

Bild

Schon um 6 Uhr früh am Morgen haben wir uns in Braunschweig getroffen und sind Richtung Nordholz gefahren. Nach einer staufreien Fahrt sind wir pünktlich zum Einlass am See-Flughafen Cuxhaven/Nordholz angekommen. Nach der Anmeldung und der Sicherheitskontrolle sind wir mit einem Bus auf das Gelände des MFG 5 gebracht worden. Und nun gab es kein Halten mehr. Nun hieß es: Hubschrauber fotografieren!

Gleich vorne hatten die Gastgeber eine Westland Sea King Mk.41 abgestellt:

Bild

Auch von vorne eine imposante Erscheinung:

Bild

Das internationale Hubschrauberausbildungszentrum Bückeburg war mit einer NH90 TTH vertreten:

Bild

Die PZL W-3 Sokół aus Polen war nicht nur von der Farbgebung etwas besonderes. Ich persönlich habe zum ersten Mal diesen Typ gesehen und fotografieren können.

Bild

Die Litauischen Luftstreitkräfte präsentierten diese Aérospatiale AS 365 N3:

Bild

Ein bisschen Patriotismus: Die Belgier hatten an ihrer NH90 NFH die Nationalflagge gehängt.

Bild

Die Agusta-Westland Sea Lynx Mk.88 der Marineflieger hatte noch die schicke Sonderlackierung aus dem Jahr 2013:

Bild

Eine weitere Sea King:

Bild

Die Aérospatiale SE.3160 Alouette III vom Österreichischem Bundesheer war permanent von den Spottern umlagert. Kein Wunder bei der schönen Sonderlackierung!

Bild

Immer das Gleiche: "Hallo? Niet doorlopen!" :grin:

Bild

Relativ kurzfristig hatte noch die US-Army ihre Teilnahme zugesagt. Sie waren mit einer Sikorsky HH-60M Blackhawk vertreten:

Bild

Zwar hat das Marinefliegergeschwader 3 "Graf Zeppelin" keine Hubschrauber in ihrem Bestand, aber als Zeichen guter Nachbarschaftspflege, wurde eine Lockheed P-3C Orion zum SAR-Meet geschickt:

Bild

Dieser Eurocopter EC-135 P2+ des MFG 5 hat ein zivile Zulassung. Sie wird von der DL Helicopter GmbH zur Verfügung gestellt, welche auch die Wartung übernimmt. Sie wird zur Pilotenschulung genutzt:

Bild

Eine zweite Bell UH-1D vom Transporthubschrauberregiment 30:

Bild

Eine alte Bekannte: Die Dornier Do 28 D-2 Skyservant vom RK-Flugdienst aus Uetersen:

Bild

Ebenfalls aus Bückeburg ist dieser Eurocopter EC-135 T-1:

Bild

Und damit endete dann auch der Spottersday. Als kleinen Bonus erhielten alle Teilnehmer die Möglichkeit das nahegelegende Aeronauticum zu einem reduzierten Eintrittspreis zu besuchen. Natürlich habe Frank und ich auch davon Gebrauch gemacht. Aber davon können wir noch in einem anderen Artikel berichten.
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste