FRA 30.05.2020

Themen und Fotos von Airports rund um die Welt
Antworten
Online
Johannes01
Mitleser
Beiträge: 109
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 11:45
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

FRA 30.05.2020

Beitrag von Johannes01 » So 31. Mai 2020, 23:49

Hallo zusammen,

Mal wieder was von mir:D

Nach sage und schreibe drei Jahren Absistenz stand für den Samstag mal wieder ein erster Besuch in Frankfurt an; zum einem, da die offiziellen Spotterplattformen wieder geöffnet wurden, und zum anderen, weil ich mitgenommen wurde und der Traffic zu überzeugen wusste.

Genug geredet, um 12.30 begann das Anspotten mit einem Tripple-seven Double von Emirates und American Airlines:

Bild

Bild

Dann wurde es erstmal kleiner - aber nicht weniger spannend:

Bild

Bild

Bild

Den einzigen Nicht-Sonne-Moment musste natürlich der anvisierte A35K von Qatar bekommen:

Bild

Nicht aber die Triple-seven gleicher Fluggesellschaft:

Bild

Mit dieser TK Cargo 77F kündigte sich ein Cargo-Quartett an:

Bild

Bild

Bild

Bild

Dicht gefolgt von einem der Hauptgründe für den Besuch :D

Bild

Bild

Nach einer Stunde Unterhaltung mit Spottern aus Basel, Stuttgart und Passau kündigte sich eine große asiatische Frühlingsrolle an:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach zwei Deutsch-Amerikanern...

Bild

Bild

... schwebte ein Überraschungsgast aus Helsinki ein:

Bild

Danach wechselten wir zum Radarturm, da die Sonne langsam über die Bahnachse kletterte:

Bild

Zwei deutsche Luftfrachtspezialisten schoben sich noch vor den Boeing 787-10 Dreamliner...

Bild

Bild

..welcher leider nicht der "Greenliner" war:

Bild

Mit "Choose-China" in der Etihad-Sonderlacke meinten es die Geister gut, zwei Langstreckenmodelle kurz nacheinander von Air China erfreuten das Spotterherz:

Bild

Bild

Vor dem erwarteten Turkish-Dreamliner, welcher leider zu einer B777-300 mutierte, wurde es nochmal spannend:

Bild

Bild

Den Tagesabschluss um 19.00 Uhr bildete dann, wie schon erwähnt, die TK 773:

Bild

Ich hoffe, der Bericht findet Gefallen und würde mich jegliche Art von Kritik oder Anregungen freuen!

Bleibt alle gesund,

Johannes

PS: Im Mai war ich natürlich nicht untätig, sondern ziemlich aktiv an meinen Stammplätzen, die Zusammenfassung gibt es, wenn nichts dazwischen kommt, die nächsten Tage ;)

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Kontaktdaten:

Re: FRA 30.05.2020

Beitrag von Uwe » Mo 1. Jun 2020, 00:06

Die gute alte MD-11. Trotz, oder gerade wegen ihres Alters immer noch ein faszinierender Flieger.
Kleine Anregung: Das ein oder andere Bild könnte eine kleine digitale Belichtungskorrektur nach oben vertragen, aber allesamt schöne Motive :good:
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Online
Johannes01
Mitleser
Beiträge: 109
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 11:45
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: FRA 30.05.2020

Beitrag von Johannes01 » Mo 1. Jun 2020, 00:12

Danke Uwe🙂

Von den Lh Md11 hatte ich tatsächlich noch keine, da waren meine einzigen Fänge eine MD11 von FedEx und einige von UPS.

Bei den Bildern die ab 17.00 Uhr (andere Seite am Radarturm) entstanden, habe ich schon ziemlich viel nach oben korrigiert, aber da hast du recht, bei vielen wie dem 787-10 Dreamliner oder der Asiana B74F bin ich etwas unzufrieden.

Gruß
Johannes

Antworten