LEJ 20.05.2018

Themen und Fotos von Airports rund um die Welt
Antworten
Benutzeravatar
Michael2001
Team
Beiträge: 189
Registriert: Di 1. Sep 2015, 12:55
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal
Kontaktdaten:

LEJ 20.05.2018

Beitrag von Michael2001 » Mo 21. Mai 2018, 11:53

Moin Moin,
gestern sind wir (einige andere Spotterkollegen) nach Leipzig gefahren, um die beiden Airbus A340-300 der neuen Air Belgium abzulichten. Das Wort "ablichten" bezieht sich allerdings nur auf den zweiten A340-300...
Da sich viele Leser mehr Infos gewünscht haben, werde ich einige Infos zu den Fliegern schreiben.

Zunächst ging es auf den Besucherhügel an der Nordbahn, um den ersten A340 abzulichten. Vorher wurde noch das neuste Mitglied in der Flotte von Condor erlegt. Die D-ATCA war vorher bei Air Berlin als D-ABCC und dann bei Niki als OE-lCC. Seit dem 31.01.2018 ist sie unter D-ATCA bei Condor und wurde noch nicht umlackiert.
Bild
D-ATCA | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Hier die OO-ABA der neuen Airline Air Belgium, welche momentan für Condor im Einsatz ist. Leider war die Sonne noch nicht ganz oben, sodass hier noch kein Hacken drangemacht werden konnte. Der Flieger ist mit 11 Jahren relativ jung und ist seit dem 16.02.2018 für Air Belgium im Einsatz. Zuvor flog der Vierstrahler für Finnair.
Bild
OO-ABA | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Danach ging es dann auf das Parkhaus, um den zweiten A340 abzulichten, der am Abend zuvor auch für Condor im Einsatz war. Dieser Airbus war vorher auch bei Finnair. Da ich den Hintergrund relativ schick fand, habe ich gleich drei Bilder bearbeitet.
Bild
OO-ABB | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Bild
OO-ABB | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Bild
OO-ABB | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Nächster Positionswechsel, ab auf die Aussichtsterrasse. Die MD-82 wird leider immer seltener.
Bild
LZ-LDS | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Zu diesem Airbus A310 der Pakistan International Airlines werde ich nichts zu schreiben, da die Situation um den Flieger ziemlich unklar ist. Ich empfehle dazu das Lesen dieses Artikels: https://www.aerotelegraph.com/verwirrun ... ipzighalle
Bild
AP-BEQ | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Diesen Flugzeugtypen kennt sicherlich nicht jeder. Es ist eine Ilyushin Il-18V (kurz: IL 18). Die Geschichte dieses Fliegers ist sehr interessant. Die DM-STA wurde am 28.03.1960 für die Deutsche Lufthansa Ost registriert und war dann bis zur Austragung aus dem DDR Luftfahrtregister am 26.09.1988 im Einsatz. Nach Außerdienststellung wurde die Maschine auf dem Flughafen Leipzig-Halle abgestellt.
Bild
DM-STA | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Der letzte Flieger für uns in Leipzig war diese Boeing 737-800 der türkischen SunExpress, die mit ihrer Lackierung Werbung für einen Kinofilm macht.
Bild
TC-SNY | LEJ/EDDP by Michael_HAJ, auf Flickr

Danach ging es weiter nach Berlin.
Gruß
Michael

Meine Bilder auf:

-Flickr
-Planespotters

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8722
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Swen » Mo 21. Mai 2018, 13:13

Schöne Bilder! Danke für die Infos. Air Belgium war mir bisher kein Begriff. Das erste Bild mit Sonnenaufgang sieht doch klasse aus. Jedenfalls auf dem Smartphone.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3358
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Uwe » Di 22. Mai 2018, 21:30

Interessante Flieger bei wunderschönem Sonnenlicht eingefangen (das schönste Bild davon ist für mich die startende ABA) :good:
Und vielen Dank für die begleitenden Infos.
Air Belgium ist mir auch noch nicht untergekommen. Könnte man auch für die Fussball-WM in Russland einsetzen - als Carrier der deutschen Mannschaft ;)
Kurios ist die Geschichte des pakistanischen A310. Sieht richtig "knuffig" aus, das seltene Exemplar.
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8722
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Swen » Mi 23. Mai 2018, 09:29

Die A310 im eigentlichen, ist ja auch ein sehr schönes Flugzeug und hat auch einen super Sound. Die A310 ist außerdem nicht nur irgendein Flugzeug. Die A310 war damals umstritten. Denn das war der erste große Flieger mit zwei Mann Cockpit. Der Ingenieur (dritte Mann) konnte entfallen. Erstmals wurde das Glascockpit eingeführt. Man musste also plötzlich der Technik trauen. Im Vorgänger Modell A300 waren noch drei Leute Besatz nötig. Mit einem späteren A300 (A3004B-600) konnten die Piloten auch mit zwei Mann im Cockpit auskommen, da hier das Konzept des A310 übernommen wurde. Daran kann man erkennen, wie gut eigentlich dann doch das Konzept angenommen wurde. Vorteil war auch, dass ein Pilot den A310 oder A300 fliegen konnte, ohne großes Training. Auch da hatte Airbus schon die Strategie Cockpitgleichheit. Auch neue Werkstoffe kame in den Einsatz, die es vorher so nicht gab. Der A310 also eine kleine Revolution in der Luftfahrt.

Einfach das Video reinziehen, ist schon genial für die damalige Zeit:

Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Hondelage
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Karsten » Mi 23. Mai 2018, 13:12

Sehr schön ausgearbeiteter Bericht. Die Hintergrundinfos sind wirklich interessant, zum Beispiel welche die vorherigen Besitzer der A340 wanre. Schönes Licht und spektakuläre Szenen über der Autobahn. Auch jedes Mal ein Highlight auf der Autobahn wenn zufällig gerade ein Flieger kreutzt.

Benutzeravatar
Michael2001
Team
Beiträge: 189
Registriert: Di 1. Sep 2015, 12:55
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Michael2001 » Do 24. Mai 2018, 14:05

Danke für Eure positiven Rückmeldungen! :good:

Zum ersten A340: Die Sonne stand leider noch etwas zu tief, sodass der Flieger kein volles Licht hatte. Im Nachhinein wären wir für den ersten Flieger auch aufs Parkhaus gegangen.
Gruß
Michael

Meine Bilder auf:

-Flickr
-Planespotters

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8722
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.05.2018

Beitrag von Swen » Do 24. Mai 2018, 15:13

Die Sonne stand leider noch etwas zu tief, sodass der Flieger kein volles Licht hatte.
Ich glaub mein Monitor ist kaputt oder zu hell... :roll:
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste