LEJ 20.09.2017

Themen und Fotos von Airports rund um die Welt
Antworten
Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1380
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

LEJ 20.09.2017

Beitrag von Heino » Di 10. Okt 2017, 21:11

Nach meinem Besuch beim Luftfahrt- und Technikmuseum in Merseburg habe ich noch einen Abstecher zum Flughafen Leipzig-Halle gemacht. Irgendwie hat Leipzig was gegen mich, denn immer wenn ich dort ankomme, fängt es zu regnen an. Doch nach einer Weile verzog sich diesmal der Regen aber wieder.

Zunächst habe ich nochmal die Iljuschin IL-18 abgelichtet:

Bild

Bild

Dann ging es aber rüber zu den großen Vögeln! Vor der Antonow AN-124-100 "Ruslan" waren zwei Stück da. Die RA-82042 stellte zu der Zeit das größte dreistrahlige Flugzeug der Welt dar, denn das innere Triebwerk auf der Backbordseite war demontiert gewesen. Ich habe es mal so fotografiert, dass es gar nicht auffällt. ;)

Bild

Die RA-82044 war nicht so günstig abgestgellt:

Bild

Dazwischen noch eine Boeing 747-400ERF (VQ-BUU):

Bild
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5024
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von BSer » Di 10. Okt 2017, 21:20

Ich fahre so oft am LEJ vorbei aber habe noch nie angehalten, vielleicht sollte ich das mal machen. Manchmal steht auch eine AN22 oder IL76 neben den üblichen AN124, sieht man ja gut von der Autobahn.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3018
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 692 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von Uwe » Di 10. Okt 2017, 21:56

Habe auch schon kleine "Spotterpause" auf der Heimreise aus dem Süden eingelegt. Wenn man Glück hat, kann man gerade bei den Frachtern was "abgreifen".

Danke für's Zeigen Heino :good:
Gruß Uwe :hi:


Meine Bilder-Gallerie - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7100 - Nikon D90 - Nikon P7000 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
alphacentauri434
Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 15:19
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von alphacentauri434 » Mi 11. Okt 2017, 16:57

Danke für die Bilder. Andere Interflug-Maschinen gibt es sonst nicht mehr am LEJ oder? Ist die PIA-A310 noch da?
In Leipzig-Stadt warst du danach vermutlich nicht mehr, da ist doch zumindest die Il-62 hin umgezogen...
Gruß
Frank

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5024
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von BSer » Mi 11. Okt 2017, 17:48

Die PIA ist noch da, und die Tu134 war lange Zeit Firetrainer und wurde dann verschrottet. Die Il18 ist das letzte historische Gerät am LEJ.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1380
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von Heino » Mi 11. Okt 2017, 22:20

Die PIA habe ich nicht gesehen. Wo steht die denn?
In die Stadt wollte ich auch noch, aber dann reichte leider doch die Zeit nicht mehr...
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5024
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von BSer » Do 12. Okt 2017, 06:56

Meinen letzten Infos nach steht sie auf den Resten der alten Südbahn, ein häufig genutzter Platz um Maschinen am LEJ länger einzulagern.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1380
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von Heino » Do 12. Okt 2017, 19:41

An der Südbahn hatte ich mich nicht so genau umgesehen.
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Hondelage
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von Karsten » Mo 23. Okt 2017, 22:01

BSer hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 21:20
Ich fahre so oft am LEJ vorbei aber habe noch nie angehalten, vielleicht sollte ich das mal machen. Manchmal steht auch eine AN22 oder IL76 neben den üblichen AN124, sieht man ja gut von der Autobahn.
Geht mir leider auch soo...

Früher war mein Standartstop beim Cargo-Bereich.
Aber schon lange nicht mehr gestoppt.

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Hondelage
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: LEJ 20.09.2017

Beitrag von Karsten » Mo 23. Okt 2017, 22:03

BSer hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 06:56
Meinen letzten Infos nach steht sie auf den Resten der alten Südbahn, ein häufig genutzter Platz um Maschinen am LEJ länger einzulagern.
http://www.aerotelegraph.com/verwirrung ... ipzighalle
Verwirrung um «geschenkten» A310 in Leipzig/Halle

Pakistan International Airlines hat dem Flughafen Leipzig/Halle einen alten Airbus A310 geschenkt - so schien es. Doch nun ist die Verwirrung groß und in Pakistan gibt es offenbar Ärger.

08.03.17. - 11:20 | Timo Nowack 14 Kommentare
PIA Pakistan International Airlines AP-BGO by Faisal Akram used under CC BY / Detail from original

Airbus von Pakistan International Airlines: Zwischen Chef und Vorstand scheint es Unstimmigkeiten zu geben.

Am 6. Dezember 2016 verkündete der Chef von Pakistan International Airlines (PIA), Bernd Hildenbrand, am Flughafen Leipzig/Halle eine neue Verbindung für den Frühling: Von Karachi soll es mit Zwischenlandung in Leipzig/Halle nach New York und zurück gehen, zweimal pro Woche. Zu der Vorstellung der Pläne brachte Hildenbrand auch einen alten Airbus A310 mit und bezeichnete die Maschine am Rande der Veranstaltung laut «Mitteldeutscher Zeitung» als «Nikolaus-Geschenk». Doch dieses Geschenk sorgt nun für Verwirrung.

Der Flughafen hat durchaus Interesse an der Maschine, die laut dem Blatt «eingemottet auf einem Vorfeld des mitteldeutschen Flughafens steht». Man wolle den ausgemusterten A310 der staatlichen pakistanischen Fluggesellschaft «perspektivisch für flughafenspezifische Trainings, etwa für die Feuerwehr, und Dreharbeiten nutzen», sagte Flughafensprecher Uwe Schuhart der Zeitung. Bei Filmgesellschaften gebe es Bedarf an solch speziellen Sets. Auch vor ihrem Flug nach Deutschland war die Maschine bereits für einen Filmdreh vermietet.
Ärger in Pakistan

Doch der Flughafensprecher betont auch, dass das Flugzeug immer noch im Besitz von PIA sei. Und bei der Fluggesellschaft gibt es offenbar Schwierigkeiten: Schon vor der vermeintlichen Schenkung an den Flughafen hatte die Airline Ende November in einer Mitteilung geschrieben, ein deutsches Museum habe Interesse an einem Kauf.

Ende Dezember berichtete das Portal ch-aviation dann, die A310 sei offenbar für 47’500 Euro an ein deutsches Museum verkauft worden. Allerdings habe sich Airline-Chef Hildenbrand dem Vorstand erklären müssen, nachdem die Regierung sich besorgt gezeigt hätte über den Verkauf von Staatseigentum für einen niedrigen Preis und ohne vorherige Genehmigung.
Alles ist unklar

Um welches Museum es sich handeln soll, ist nicht bekannt. Am Flughafen Leipzig/Halle weiß man von nichts. Ebenfalls ist unklar, ob und wie viel der Airport zahlen müsste, um das vermeintliche Geschenk zu behalten. «Es gibt noch keine Kaufsumme», sagte Sprecher Schuhart.

Und auch zur neuen New-York-Verbindung gibt es noch nicht Definitives: PIA wartet offenbar immer noch auf Genehmigungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung könnte die Fluggesellschaft womöglich auf der Internationalen Tourismusbörse ITB (8. bis 12. März) verkünden, wann es losgeht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste