AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Rund um das Thema Luftfahrt
Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Di 17. Okt 2017, 21:26

Hey zusammen, bekanntlich hat AB ja den letzten Flug hinter sich. Was passiert nun mit den Q400? Diese flogen ja eigentlich bei der LGW, ich bin nicht sicher ob nicht gar unter deren AOC. Lebt LGW noch, oder sind die nun auch weg?
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

777-300ER
Team
Beiträge: 508
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 20:32
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von 777-300ER » Di 17. Okt 2017, 22:14

LGW wird von Lufthansa gekauft und und zukünftig neben den Q400 auch 13 A320 betreiben. Sämtliche Flugzeuge werden dazu von LH von Eigentümern (Leasinggesellschaften) gekauft.

Da die Q400 demnächst LH-Eigentum sind, gehe ich davon aus, dass sie länger im LH-Konzern verbleiben.

Überigens werden alle Flugzeuge von LH gekauft. Teilweise gehörten sie ja auch schon LH und wurden an AB verleast und von dort wieder samt Besatzungen an EW verleast.

777-300ER
Team
Beiträge: 508
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 20:32
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von 777-300ER » Di 17. Okt 2017, 22:25


Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Mi 18. Okt 2017, 07:04

Interessant, danke! Ich bin überrascht dass LH die Q400 übernimmt, wurden doch in den letzten Jahren via der Ablösung von Augsburg Airways sämtliche Q400 abgestoßen (hoffe ich habe mir das richtig gemerkt O:-)).
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Mi 18. Okt 2017, 08:01

Hier auch nochmal einen Artikel bei der Aero:

http://www.aero.de/news-27562/Lufthansa ... -Q400.html

Augsburg Airways wurde ja später auch von Cirrus Airlines gekauft, aber unabhängig betrieben. Als dann Lufthansa dann gekündigt hatte, war fast die komplette Flotte (die eigentlich nur durch Lufthansa in der Luft war) arbeitslos. Swiss hat glaube ich noch gleast zwischen München und Zürich und dann wurde der Flugbetrieb vor 4 Jahren eingestellt. Danach wurde die Flotte aufgelöst. Die Dash8 gehörte somit nie Lufthansa.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Mi 18. Okt 2017, 09:00

Ja genau das meine ich. Schon zu Zeiten von Augsburg Airways hatte LH keine Verwendung mehr für die Q400. Nun kaufen sie quasi wieder welche mittels LGW. Eigentlich macht es nur Sinn wenn nun die Linien der Q400 weiter betrieben werden.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Mi 18. Okt 2017, 10:44

Jein, LH hat nie welche gehabt... Augsburg hatte doch nur als Dienstleister fungiert. Und Augsburg Airways wurde aufgelöst. LH hatte nur den Vertrag storniert. Lufthansa hat gefordert und Augsburg hatte geliefert. Bis Lufthansa halt den Vertrag gekündigt hat. LH wollte die Strecken nicht mehr so bedienen, sondern das selbst agieren oder wegfallen lassen da unrentabel. Keine Ahnung müsste man. Nach lesen. Also wenn ich jemanden in den Auftrag gebe, fliege Strecke A nach B so günstig wie möglich Fluggerät mir egal, muss halt derjenige der Operiert sehen wie es am Günstigsten ist. Das war wohl für Augsburg dann die Dash 8 statt ATR z.b. Bzw weil Augsburg eh schon im Besitz einer 8 war... Keine 400 aber 300.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

777-300ER
Team
Beiträge: 508
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 20:32
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von 777-300ER » Mi 18. Okt 2017, 22:37

Ich wäre mir nicht so sicher, dass die Dash bei Augsburg nicht im Eigentum der LH waren, wovon ich auch ausgehe.

Jedenfalls war die gesamte Embraer 195-Flotte von Ausgsburg Airways definitiv im Eigentum der LH.

Benutzeravatar
alphacentauri434
Team
Beiträge: 1677
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 15:19
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 1506 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von alphacentauri434 » Do 19. Okt 2017, 07:09

Der Bedarf nach kleineren Flugzeugmustern (kleiner als die CRJ900 von der Cityline) scheint jedenfalls da zu sein, bmi regional fliegt doch (im Codeshare) für LH mit ERJ, also max 40-50 Pax. Auch wenn die Dash deulich größer ist, auf den Kurzstrecken sollten Props eigentlich wirtschaftlicher sein...
Gruß
Frank

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Do 19. Okt 2017, 08:18

777-300ER hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 22:37
Ich wäre mir nicht so sicher, dass die Dash bei Augsburg nicht im Eigentum der LH waren, wovon ich auch ausgehe.

Jedenfalls war die gesamte Embraer 195-Flotte von Ausgsburg Airways definitiv im Eigentum der LH.
Das ist nicht korrekt. Die Maschinen hat Lufthansa Cityline übernommen nach der Schliessung von Augsburg Airways, einige fliegen jetzt auch schon für Air Dolomiti. Alles einfach zu Recherchieren im Netz.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Do 19. Okt 2017, 08:19

alphacentauri434 hat geschrieben:
Do 19. Okt 2017, 07:09
Der Bedarf nach kleineren Flugzeugmustern (kleiner als die CRJ900 von der Cityline) scheint jedenfalls da zu sein, bmi regional fliegt doch (im Codeshare) für LH mit ERJ, also max 40-50 Pax. Auch wenn die Dash deulich größer ist, auf den Kurzstrecken sollten Props eigentlich wirtschaftlicher sein...
Das kommt halt immer darauf an. Wenn du eine Linie bedienen willst, hast aber keine kleine Maschine und Crew, machst du entweder Wetlease mit Crew oder du nimmst was du hast.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Do 19. Okt 2017, 14:58

Die grundsätzliche Frage ist doch, ob LH das Angebot von airberlin in großen Teilen weiterführt oder nicht. Sicher gibt es Strecken wo die Q400 das beste Flugzeug ist, aber die muss LH dann auch noch bedienen. Airberlin hat offenbar zuwenig Geld verdient, ich kann mir also vorstellen dass nicht alle Strecken bestehen bleiben. In der Vergangenheit hat man gesehen dass LH lieber ohne Augsburg Airways usw. arbeitet und an den kleinen Strecken und dem kleinen Gerät keinen Bedarf hat, sogar wenn die Kisten nur bei Partnern betrieben werden. Umso mehr muss man ja nun die Frage stellen, was LH mit den Q400 anstellen will. Durch das Monopol aus LH und EW hat man innerdeutsch ja nun echt als Kunde keine Wahl mehr, so dass ich mir vorstellen könnte dass LH viele kleine Routen von airberlin nicht weiter betreiben wird, war ja mit Augsburg Airways schon mal so. Wofür brauchen die also noch den Klappdrachen?
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Do 19. Okt 2017, 15:18

Das Monopol ist eher Erschreckend. Habe jetzt gelesen, dass Lufthansa die Maschinen hat, aber keine Piloten... Schätze mal das es jetzt einige Piloten auf dem Markt gibt, die sich auf ein Business Upgrade freuen würden. Finde aber gerade den Link nicht.

Des Weiteren soll eine Transfergesellschaft gegründet werden:

http://www.airliners.de/transfergesells ... aehe/42620

Selbst das ist alles in der Schwebe. Vor allem kommt jetzt auch Druck von der Politik, dass Lufthansa Kulanz gewähren soll für AB Tickets:

http://www.airliners.de/politik-lufthan ... kets/42635

Also gerade Überschlagen sich die einzelnen Nachrichten massiv und es ist schwer einen Überblick zu bekommen.

Die Q400 wird vielleicht weiter gereedert werden, aber fragt sich wie lange? Ich mutmaße mal, dass Lufthansa ja jetzt als Monopolist das ganze ohne Konkurrenz weiter betreibt, die Strecken wollen ja weiterhin bedient werden oder es kommt eine andere Gesellschaft... Skywork wird es nicht sein, wie ich heute gelesen habe sind die pleite und AOG. Tja mal sehen was die Zukunft so bringt.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Do 19. Okt 2017, 17:41

Oh man, Skywork auch? Das Monopol ist echt grausig, bei meinen Dienstreisen war AB immer eine echte Alternative, vor allem im Hinblick auf Ziele und Zeiten. In der letzten Zeit hatte ich da öfter schlechte Karten, erst recht wenn man ab HAJ fliegt und auf regionale Zubringer angewiesen ist. Mit AB wurde innerdeutsch ab HAJ ja auch noch einiges geboten, aber das hat sich schon zum Beginn des Jahres arg verschlechtert. EW war bis jetzt für mich immer keine gute Alternative, dem kann ich wenig abgewinnen, vor allem in Bezug auf Flugzeiten.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Do 19. Okt 2017, 19:10

Ui! Da bringst du mich ja auf eine neue Schiene... Da wird ja in HAJ noch weniger Alternativen sein... Zeit für EasyJet.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Fr 20. Okt 2017, 06:25

Eijeijei... Heute im Radio gehört, dass die Piloten eh alle zu Eurowings gehen und da bis zu 40% Gehaltseinbussen haben... Das ist natürlich, wenn das stimmt, pure abzocke. Friss oder Stirb...

Und dann kommt hier so eine Nachricht:

http://www.airliners.de/brussels-airlin ... ecke/42634

Also, wenn jemand glasklar sehen kann, was Lufthansa genau vorhat, kann derjenige ja mal mein Geist erhellen. Ich verstehe es nicht...

Wahnsinn:

http://www.airliners.de/tuifly-air-berl ... gnis/42624

Jetzt kommt auch noch auf Tuifly etwas zu... :shok:
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von BSer » Fr 20. Okt 2017, 07:05

Ich versteh auch nicht was LH vor hat, und was diese Aktion mit EW Europe in Österreich soll. Zumal diese Flugzeuge dann in Deutschland zum Einsatz kommen, wo man doch schon das hiesige EW hat??? Ich glaube bei LH kann das auch keiner mehr so schlüssig erklären :grin:
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Fr 20. Okt 2017, 11:32

Hier jetzt mal was in Farbe und Bund:

https://www.news38.de/welt/article21229 ... ienen.html
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9204
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von Swen » Fr 20. Okt 2017, 15:33

Air Berlin schuldet Island Geld. Somit konnte der Flieger nicht starten:

http://www.aerotelegraph.com/island-blo ... air-berlin
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
alphacentauri434
Team
Beiträge: 1677
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 15:19
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 1506 Mal

Re: AB Pleite - Zukunft der Dash 8?

Beitrag von alphacentauri434 » Sa 21. Okt 2017, 12:07

BSer hat geschrieben:
Fr 20. Okt 2017, 07:05
Ich versteh auch nicht was LH vor hat, und was diese Aktion mit EW Europe in Österreich soll. Zumal diese Flugzeuge dann in Deutschland zum Einsatz kommen, wo man doch schon das hiesige EW hat??? Ich glaube bei LH kann das auch keiner mehr so schlüssig erklären :grin:
Hier ein paar Hintergründe warum EW DE nicht mehr wachsen kann/darf und EW AT die Maschinen/Piloten bekommen soll:
http://www.airliners.de/air-berlin-mita ... ment/42502

Die Frage ist, wieviele das überhaupt betrifft, wenn LGW und Niki weiter ein eigenständiges AOC haben. Die bisherigen AB-Wetlease Flieger sollten ja auch irgendwie zur AirBerlin Aeronautics, mal schauen ob LH daran festhält. Dann bleibt nur eine Handvoll der 80 Flieger übrig die das tatsächlich betrifft.

Dass dann ein bald unübersichtlicher Haufen (EW DE, EW AT, GWI, SXD, LGW, Niki, Brussels, ....) unter dem Markenauftritt Eurowings fliegt, ist dann eine andere Frage.
Gruß
Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste