Transpondercodes

Rund um das Thema Luftfahrt
Antworten
Benutzeravatar
platzrundendreher
Team
Beiträge: 1381
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 09:50
Wohnort: Salzgitter-Lebenstedt
Hat sich bedankt: 7 Mal

Transpondercodes

Beitrag von platzrundendreher » Do 17. Apr 2014, 16:03

Im Flugfunkdienst werden von den "Kontroll- bzw. Informationsdiensten" individuelle Transpondercodes vergeben.
Gibt es eine Aufstellung, aus der hervorgeht welche "Squawk-Gruppen" von welchen Stellen vergeben werden?


Sisyphus

Re: Transpondercodes

Beitrag von Sisyphus » Do 17. Apr 2014, 18:07

Bei den deutschen Militärplätzen kannst du das in der Mil-AIP bei den jeweiligen Plätzen im AD Teil nachlesen.

https://www.milais.org/pages/publications.php

So Hat Celle zum Beispiel 4410 - 4417

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9564
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Transpondercodes

Beitrag von Swen » Do 17. Apr 2014, 18:10

Das würde mich auch mal interessieren. Was ist mit den Restlichen? Werden die bei Airlines gewürfelt? Wie siehts bei den VFR Fliegern generell aus? Hab auch gesehen, dass da mal zwei gleiche vergeben werden.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Sisyphus

Re: Transpondercodes

Beitrag von Sisyphus » Do 17. Apr 2014, 18:24

Transpondercodes für VFR werden ja in der Regel am Tage nur von FIS vergeben. Und der hat ein paar zur Auswahl und nutzt die nach gutdünken. Letztendlich hilft es nur allen anderen Stellen, da die dann sehen können, das dieser Flieger bei FIS ist und somit eben über diesen FIS-Lotsen auch Infos bekommen könnte.

Transpodercodes für IFR werden i.d.r. "vom System" (Brüssel) vorgegeben.

Desweiteren haben alle Radarstellen einen kleinen "Vorrat" an Codes die dann schnell im Bedarfsfall verteilt werden können. (IFR-Pickup)

Antworten