ADS-B Dump1090 Anleitung Linux und Co

Rund um das Thema Luftfahrt
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 08:41

Bei mir Funktioniert das nicht. Bekomme fast Null traffic... Unter Windows arbeitet der USB Stick aber.

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5380
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von BSer » Mi 15. Jan 2014, 08:51

PC-12-Flyer hat geschrieben:EDVE-1 scheint ja einiges zu verschweigen. Screenshot von heute morgen. Flieger die bei FR24 nicht auftauchen. (WGT41Y und VJT703)
Im FR24 Playback ist alles zu sehen, hier die WGT41Y, ein paar Kilometer vorweg die Vistajet Global 6000 (im FR24 nur als GLEX zu sehen, denn bei Bizjets wird bis auf wenige Ausnahmen weder Reg, Flugnummer noch Hex angezeigt, sondern nur der Typ): http://www.flightradar24.com/2014-01-15 ... 12x/WGT41Y
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 09:59

Bild

Bild

Oben der Pi unten dump1090, aber wie gesagt. Die Daten sind mist. Kaum traffic und vergleichbar mit Windows zur gleichen Zeit viel mehr Traffic...

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 10:03

Wie gesagt, es wird zu wenig decodiert. Fast nichts und unter Windows läuft es super gut.

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 10:07

Gute Frage... Der ist in der Box eingebaut und das ist jetzt mehrere Monate her. Lässt sich aber recherchieren...

Ich habe die Anleitung genommen:

http://www.satsignal.eu/raspberry-pi/dump1090.html

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 10:19

Tja, und unter Windows läuft der... Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sollte es der hier sein:
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B004W4INCM ... 403&sr=8-3

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 12:46

Welche Antenne hast du dran hängen? Einfach nur ne DVB-T Antenne oder schon was größeres? Was mich ja halt wundert ist, dass unter Windows das funzt und unter Linux fast gar nicht. :(
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 13:02

Also der rtl_test -t liefert mir:

Code: Alles auswählen

Found 1 device(s):
  0:  Generic RTL2832U OEM

Using device 0: Generic RTL2832U OEM
Found Rafael Micro R820T tuner
Supported gain values (29): 0.0 0.9 1.4 2.7 3.7 7.7 8.7 12.5 14.4 15.7 16.6 19.7 20.7 22.9 25.4 28.0 29.7 32.8 33.8 36.4 37.2 38.6 40.2 42.1 43.4 43.9 44.5 48.0 49.6
No E4000 tuner found, aborting.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 14:43

Also Fakt ist jedenfalls, dass der Stick gehen sollte. Eigentlich, denn unter Windows tut er es ja. Mit SDR Console und co. Ich habe jetzt mal rtl_tcp gestartet. Funktioniert soweit, aber über WLAN Router und über das Netz, ist wohl noch nicht in Ordnung. Hab FM Radio gesehen, aber nicht gehört. Muss ich heute Abend im Heimnetz mal testen.

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 19:33

Bild

Geht doch... Ich hatte noch einen Verstärker davor. Entweder ist der kaputt oder bekommt keine Spannung mehr. Wenn ich Pech hab Übersteuert er... Aber komischerweise ging das früher ohne Probleme. Aber ich muss sagen, dass Ergebnis ist 1A.

./dump1090 --enable-agc --aggressive --net

Den Link den ich verknüpft hab, zeigt noch wie man das ganze als Daemon laufen lassen kann... Sehr geilo. :)

Per Port 30003 kann man für die Basestation die Daten sehen.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Revilo

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Revilo » Mi 15. Jan 2014, 20:30

Jetzt müsste man Zeit haben. Das macht Lust auf Basteln :good: Ein Test-Sender wäre auch verfügbar :grin:

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 21:09

Das ist schwer. Call und LFZ bekommst du nur über eine ICAOHEXID Database :).

PS: Mit dem Port 30003 kann man eine menge Anfangen. :)
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Mi 15. Jan 2014, 21:49

Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Do 16. Jan 2014, 09:20

Mein Vorverstärker ist definitiv im Eimer... Tolle Wurst... Naja, one funktioniert es erst einmal.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Do 16. Jan 2014, 11:57

Also, die DVB-T Antenne die ich gerade dran habe, funktioniert momentan ganz gut. Die Frage ist, lohnt sich das für so einen TV-Stick überhaupt? Die Antenne ist ca 31 cm ca. Was macht das dann im Endeffekt 5dB?

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Do 16. Jan 2014, 18:35

Mach dies bitte unter Offtopic. :)

Ich behaupte jetzt, du hast ja recht, aber bessere Antenne bringt eigentlich nur mehr Reichweite oder Erhöhung bei kritischen Situationen. zB Flieger am Boden.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Do 16. Jan 2014, 19:25

Habe gerade festgestellt, dass:

http://192.168.x.x:8080/dump1090/data.json

Um einiges besser zu verarbeiten ist, als der Port 30003.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
platzrundendreher
Team
Beiträge: 1378
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 09:50
Wohnort: Salzgitter-Lebenstedt
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von platzrundendreher » Do 16. Jan 2014, 19:48

PC-12-Flyer hat geschrieben:Ja mache ich gleich. Ich habe gerade festgestellt, wenn ich die Ant. auf die Heizung stelle, ist der Empfang um längen besser. Die Lösung ist ganz einfach. Eine Magnetfussantenne braucht Gegengewicht (Masse) das half schon immer zu CB-Funk Zeiten :)
Eine Heizung ist alleinig als Antenne bzw. Dipol ganz hervorragend geeignet.
Erste Erfahrungen habe ich als Achtjähriger gemacht:
Ein Autoradio mit Drehko, Spannungsversorgung aus dem Eisenbahntrafo mit Fischertechnik-Gleichrichter und ein Lautsprecher in einen Schuhkarton eingebaut :-)
Einfach einen Draht von der Antennenbuchse an die Heizung gelegt und der Empfang war so gut, dass sogar "außerirdische Sender" empfangen werden konnten :Yahoo!:

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Do 16. Jan 2014, 22:44

QNH

php code:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/php

<?php
$jsondatafile = 'http://XXX.XXX.XXX.XXX:8080/dump1090/data.json';

class dbconnect{
	function dbconnect(){
		
	}
	function doconnect(){
		$mysql_host = "localhost";  //     MySQL-Host
		$mysql_user = "";     //     MySQL-Username
		$mysql_pass = "";     //     MySQL-Passwort
		$mysql_db = "";      //     MySQL-Datenbank
		mysql_connect("$mysql_host","$mysql_user","$mysql_pass") or die ("Keine Verbindung moeglich");
		mysql_select_db("$mysql_db") or die ("Die Datenbank existiert nicht");
	}

}

class datareader{
	
	function dataconverter($jsondata){
		GLOBAL $dbconnect;
		$sql = 'INSERT INTO adsbdata (hex,squawk,flight,lat,lon,altitude,vert_rate,track,speed) VALUE';
		$value = '';
		$reset = 0;
		for($i=0;$i<count($jsondata);$i++){
			if($jsondata[$i]['seen'] == 0){
				if($reset == 0){
					$value .= ' ("'.$jsondata[$i]['hex'].'","'.$jsondata[$i]['squawk'].'","'.$jsondata[$i]['flight'].'","'.$jsondata[$i]['lat'].'","'.$jsondata[$i]['lon'].'","'.$jsondata[$i]['altitude'].'","'.$jsondata[$i]['vert_rate'].'","'.$jsondata[$i]['track'].'","'.$jsondata[$i]['speed'].'")';
					$reset = 1;
				}else{
					$value .= ' , ("'.$jsondata[$i]['hex'].'","'.$jsondata[$i]['squawk'].'","'.$jsondata[$i]['flight'].'","'.$jsondata[$i]['lat'].'","'.$jsondata[$i]['lon'].'","'.$jsondata[$i]['altitude'].'","'.$jsondata[$i]['vert_rate'].'","'.$jsondata[$i]['track'].'","'.$jsondata[$i]['speed'].'")';
				}
				
			}
		}
		if(!empty($value)){
		$query = mysql_query($sql.$value);
				if($query){
					echo "dbentry ok\r\n";
					return true;
				}else{
					echo mysql_error()."\r\n";
				}
		}  
	}
	
	function getdata($jsondatafile){
		$jsonrawdata = file_get_contents($jsondatafile);
		$jsondata = json_decode($jsonrawdata, true);
		return $jsondata;
	}
	
}

$dbconnect = new dbconnect();
$datareader = new datareader();
$dbconnect->doconnect();

function timer(){
	GLOBAL $datareader;
	GLOBAL $jsondatafile;
	$jsondata = $datareader->getdata($jsondatafile);
	$conresult = $datareader->dataconverter($jsondata);
	sleep(10);
	timer();
}

timer();

?>
mysql

Code: Alles auswählen

-- phpMyAdmin SQL Dump
-- version 3.4.11.1deb2
-- http://www.phpmyadmin.net
--
-- Host: localhost
-- Erstellungszeit: 16. Jan 2014 um 22:41
-- Server Version: 5.5.33
-- PHP-Version: 5.4.4-14+deb7u7

SET SQL_MODE="NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO";
SET time_zone = "+00:00";


/*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_CLIENT=@@CHARACTER_SET_CLIENT */;
/*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_RESULTS=@@CHARACTER_SET_RESULTS */;
/*!40101 SET @OLD_COLLATION_CONNECTION=@@COLLATION_CONNECTION */;
/*!40101 SET NAMES utf8 */;

--
-- Datenbank: `adsbdata`
--

-- --------------------------------------------------------

--
-- Tabellenstruktur für Tabelle `adsbdata`
--

CREATE TABLE IF NOT EXISTS `adsbdata` (
  `id` bigint(20) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
  `hex` varchar(6) NOT NULL,
  `squawk` int(4) NOT NULL,
  `flight` varchar(8) NOT NULL,
  `lat` float NOT NULL,
  `lon` float NOT NULL,
  `altitude` int(5) NOT NULL,
  `vert_rate` int(7) NOT NULL,
  `track` int(3) NOT NULL,
  `speed` int(5) NOT NULL,
  `timestamp` timestamp NOT NULL DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP ON UPDATE CURRENT_TIMESTAMP,
  PRIMARY KEY (`id`)
) ENGINE=InnoDB  DEFAULT CHARSET=latin1 AUTO_INCREMENT=15 ;

/*!40101 SET CHARACTER_SET_CLIENT=@OLD_CHARACTER_SET_CLIENT */;
/*!40101 SET CHARACTER_SET_RESULTS=@OLD_CHARACTER_SET_RESULTS */;
/*!40101 SET COLLATION_CONNECTION=@OLD_COLLATION_CONNECTION */;
Pumpt jetzt die mysql Tabelle voll... Alle 10 sec... wenn man Sleep andere Werte eingibt, gibt es mehr daten oder weniger.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: ADS-B mit Linux und Dump1090 *Anleitung*

Beitrag von Swen » Fr 17. Jan 2014, 08:36

Nein, sind es nicht. Es werden wirklich nur die Bewegungsdaten in die DB geschrieben. Die JSON File sagt ja Seen. Das muss Null sein. Die Daten musst du Dumpen. Per Cronjob weniger das Thema. Am besten CSV und zippen.

Was willst Du mit der bin? Das ist der RAW scream. Sind ja noch mehr Daten...

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste