Seite 6 von 9

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Do 13. Jun 2013, 17:12
von BSer
Bei Facebook schreiben sie, dass sie MLAT gerade Betatesten. Wäre schon geil...

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Fr 14. Jun 2013, 14:27
von BSer
Das DLR macht jetzt auch mit, nur dass der Empfänger im Weltraum ist ;-)
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.as ... lery/11231

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Sa 15. Jun 2013, 01:09
von Revilo
Der ADS-B-Satellit ist ein Vorversuch, um später die Lücke der Radarüberwachung über den Ozeanen zu schließen. Die Entfernung der Flugzeuge von den Bodenstationen ist zu groß, um das vom Festland aus hinzubekommen.

Multilateration durch mehrere 1090-MHz-Empfänger kann Flugzeuge auf den Schirm bringen, die über einen eingeschalteten Transponder, nicht aber über ADS-B verfügen. Kreuz-"Peilung" ist eigentlich das falsche Wort, weil nicht die Richtung des Funksignals gemessen wird. Die einzelnen Empfänger stellen jeder fest, wann das Transpondersignal eines bestimmten Flugzeugs bei ihnen eingetroffen ist. Aus der bekannten Position der Empfänger und der Laufzeitunterschiede des Signals wird dann die Position des Senders bestimmt. Dazu muss jeder Empfänger sehr genau die Uhrzeit wissen, denn die Laufzeiten sind verdammt kurz.

Was man dann aber noch nicht sieht, sind Flugzeuge mit ausgeschaltetem oder ohne Transponder. Das DFS-Radar sieht da ja immerhin noch ein Primärziel ohne Höhenangabe.

Vielleicht gibt es ja irgendwann mal auch hierzulande TIS-B oder etwas vergleichbares, dann könnte man dieses Signal einfach empfangen und hätte den direkten, offiziellen Radar-Feed ;)

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Sa 15. Jun 2013, 10:54
von Swen
Wenn Kreuzpeilung falsch ist, wie ist das Richtige Wort dafür?

Hier auch mal interessant... Fehlt uns in der DB...

http://fr24.com/DKRBA

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Sa 15. Jun 2013, 12:11
von Revilo
Swen hat geschrieben: Wenn Kreuzpeilung falsch ist, wie ist das Richtige Wort dafür?
Keine Ahnung, aber Multilateration ist das Wort für das verwendete Verfahren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Trilateration
Swen hat geschrieben: Hier auch mal interessant... Fehlt uns in der DB...
http://fr24.com/DKRBA
Das ist eine EB28.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Sa 15. Jun 2013, 14:33
von Swen
Also Quasi eine Triangular-Peilung oder Dreieckspeilung.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Sa 15. Jun 2013, 19:13
von Revilo
Das ganze ist recht kompliziert. Ich versuche mich mal an einer Erklärung, aber ohne Gewähr.

Ein 1090-MHz-Empfänger bekommt alle Mode-A, Mode-C und Mode-S-Telegramme mit, die von Luftfahrzeugen in seiner Reichweite abgestrahlt werden. Er bekommt aber nur den Inhalt des Telegramms, nicht die Richtung, aus der es kommt. Natürlich könnte man einen Empfänger bauen, der peilen kann. Das können die hier verwendeten preiswerten Empfänger aber nicht, sie haben schließlich auch nur eine einfache Stabantenne.

Die einzige Information, die der Empfänger noch zusätzlich feststellen kann, ist die genaue Uhrzeit, zu der das Telegramm eingetroffen ist. Der Empfang findet natürlich eine gewisse Zeit nach der Aussendung statt, denn das Signal bewegt sich "nur" mit ungefähr Lichtgeschwindigkeit.

Wenn man jetzt mehrere Empfänger miteinander verbindet - zum Beispiel über Internet - dann weiß man also, zu welchen Zeitpunkten ein bestimmtes Telegramm bei den einzelnen Empfängern angekommen ist. Weil sie alle wahrscheinlich unterschiedlich weit von dem Luftfahrzeug entfernt sind, ist auch der Empfangszeitpunkt bei jedem Empfänger unterschiedlich.

Allerdings: Der Zeitpunkt, zu dem das Singal ursprünglich ausgesendet wurde, ist unbekannt. Daher kann keiner der Empfänger die Laufzeit des Signals (und damit die Entfernung des Luftfahrzeugs vom Empfänger) berechnen. Alles, was man aus der vorhandenen Information bekommt, sind Laufzeitunterschiede zwischen den einzelnen Empfängern. Sprich: "Bei Empfänger A an der Position X ist das Signal 0,00002 Sekunden später angekommen als bei Empfänger B an der Position Y".

Nehmen wir mal ein Beispiel. Es stehen vier Empfänger an den vier Ecken der Braunschweiger Kontrollzone. Nennen wir sie nach den Himmelsrichtungen NW, NO, SO und SW. Ein Luftfahrzeug macht einen Direktanflug auf die 26 und befindet sich - noch weit vom Platz entfernt - genau auf der verlängerten Centerline. Die Empfänger NO und SO werden das Signal also zur gleichen Zeit empfangen. Die beiden Empfänger NW und SW bekommen es ebenfalls gleichzeitig mit, aber etwas später als NO und SO. Damit ist klar, das Luftfahrzeug muss sich auf der Centerline befinden, und zwar östlich aller Empfänger. Nur, in welcher Entfernung befindet es sich? Das kann in diesem Beispiel nicht festgestellt werden. Man kann sich das auf einem Blatt Papier aufmalen und für verschiedene Entfernungen durchspielen, die Laufzeitunterschiede zwischen den Empfängern wären immer gleich.

Hätte ich jetzt aber noch einen zusätzlichen Empfänger in Magdeburg, könnte ich die Position des Luftfahrzeugs genau bestimmen. Wenn MD und SO das Signal zum gleichen Zeitpunkt empfangen, wäre das Luftfahrzeug auf der Centerline mit gleicher Entfernung von MD und SO. Dieser Punkt lässt sich in der Karte genau finden.

Grob gesagt, man braucht auf jeden Fall mehr als drei Empfänger. Ich würde sagen, mit mindestens vier klappt es. Aber nur, wenn sie günstig angeordnet sind. Und natürlich müssen sie alle das Flugzeug empfangen.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 09:30
von Swen
Genau das wird dann das Problem bei kleineren Flughäfen. Denn meistens sind dann die Stationen weiter weg und bis zu einer gewissen Höhe können sie noch den Flieger Empfangen. In Braunschweig zB bekommt man den Verkehr von Hannover noch bis knapp 350-400ft angezeigt. Voraussetzung ist aber eine Vernünftige Anlage und gute Empfangsverhältnisse.

Ich bin gespannt wie gut die das bei FR hin bekommen. :)

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 12:21
von BSer
Bei FR24 ist MLAT nur den Premium-Usern vorbehalten. Daher habe ich als nicht-Feeder und nicht-Abonnent erst mal nix vom MLAT :-(

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 12:26
von Swen
:) Ich kann. ;)

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 18:29
von Swen
Habe jetzt erst Zeit gefunden den Bericht vom DLR zu lesen. Mehr als nur ein paar Pins auf einem Erdball haben sie nicht geschafft? Echtzeit Traffic in GE habe ich mit angefangen vor meiner Maps programmierei. Vor allem was cool ist, dass man die Höhen und Flugrouten besser anzeigen lassen kann als in Map.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 18:34
von BSer
Ich denke mal da ist noch mehr drin, es geht ja bei diesem Versuch nicht gleich darum das perfekte Tracking und Darstellung auf FR24-Niveau zu haben. Zumal die Daten dieses einen Satelliten nur beim Überflug über eine Bodenstation abrufbar sind, was ein kontinuierliches Live-Tracking ohne komplettes Satellitennetz schwierig gestaltet.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 18:39
von Swen
Ja ist ja schon klar. So ein kleines bisschen mehr hätte ich jetzt aber schon erwartet. ;)

Re: Luftverkehr live

Verfasst: So 16. Jun 2013, 20:45
von Revilo
Vielleicht sollte man einfach den Containerschiffen ADS-B-Empfänger mitgeben ;)

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Fr 12. Jul 2013, 03:52
von Swen
Flightradar24.com haben ihre Website aktualisiert.

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Mo 15. Jul 2013, 19:57
von Swen
Will ja keinen ärgern, aber:

Bild

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Mo 15. Jul 2013, 21:14
von BSer
Reicht denn MLAT schon bis zum BWE? Und dann auch bis zum Boden? Wenn das irgendwann der Fall ist, dann muss ich mir wohl auch die Pro-Version besorgen ;-)

[ Post made via Mobile Device ] Bild

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Mo 15. Jul 2013, 21:58
von Swen
Lohnt sich noch nicht. Das war tatsächlich der einzigste Flieger in ganz BRD den ich gefunden habe...

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Mo 15. Jul 2013, 22:20
von BSer
Na dann wird eine lückenlose Abdeckung wohl noch eine ganze Weile dauern, denn so wenige Empfänger gibt's in Deutschland ja auch nicht und es scheint für MLAT noch nicht zu reichen.

[ Post made via Mobile Device ] Bild

Re: Luftverkehr live

Verfasst: Mo 15. Jul 2013, 22:47
von Swen
Es gibt bei FR24 auch keinen guten feeder für Braunschweig mehr. Die Abdeckung bei Radarbox24 ist da besser.