[Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3697
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 1513 Mal
Kontaktdaten:

[Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Beitrag von Uwe » So 28. Aug 2016, 21:04

Bild



Das Wetter war an allen Tagen sehr durchwachsen, besserte sich jedoch im Laufe der beiden Showtage. Die meisten der folgenden Bilder sind vom Sonntag. Gegen Mittag gab es noch ordentliche Schauer, eine Stunde vor Beginn der Airshow waren noch recht dunkle Wolken am Horizont zu sehen.
Bild


Als Nick Grey mit seiner Spitfire Mk Vb dann als Erster anrollte, wurde es im Westen schon heller.
Bild


"Everything will go well!" - aller Regentropfen auf der Cockpitscheibe zum Trotz verbreitet Nick Grey Optimismus
Bild


Im Osten sieht man die Regenfront noch abziehen, als die Spitfires Aufstellung nehmen.
Bild


Traditionell eröffnen sie die Airshow.
Bild


Dann ging es los ...
Bild


Bild


Kurze Zeit später waren sie in der Luft ...
Bild


Bild


Bild


Bild


... und jagten tief über den Platz.
Bild


Es war wieder ein imponierender Auftakt
Bild


Bild


Zwischenzeitlich hatten sich die Corsair und die Bearcat für ihren Auftritt bereitgemacht
Bild


Bild


Sie zeigten sich im schönen Formationsflug.
Bild


Die Curtiss-Jäger präsentierten sich im Dreier-Verbund.
Diese beiden sind fast identisch, bis auf die Bezeichnung: es handelt sich um zwei Hawk Modell 75. Während die amerikanische Hawk gemäß des amerikanischen militärischen Kennzeichnungssystems als P-36 geführt wurde, enthielten die Exportversionen die Modellnummer in der Bezeichnung, in diesem Fall Curtiss H-75. Das amerikanische Kennzeichnungssystem für Militärflugzeuge setzt sich aus einem Buchstaben oder einer Buchstabenkombination und einer fortlaufenden Nummer zusammen, wobei die Buchstaben den Verwendungszweck beschreiben. Das "P" stand für "Pursuit", also "Verfolgung"; Es beschrieb die Jagdflugzeuge, wie z. B. die P-38 Lightning, P-40 Tomahawk, P-47 Thunderbold und P-51 Mustang. Mehr dazu bei Wikipedia
Bild


Genauso wie die P-36 erscheint die P-40 mit Markierungen aus der Zeit vor dem Kriegseintritt Amerikas.
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Sicherlich einer der Höhepunkte der Airshow: der USAF Heritage Flight mit einer P-51D Mustang ("Miss Helen") und einer F-22 Raptor. Zwischen beiden liegen mehr als ein halbes Jahrhundert Entwicklungsgeschichte.
Bild


Bild


Bild


Nach der Formation zog die F-22 noch mal solo am Publikum vorbei und zündete die Nachbrenner. Ein beeindruckendes Erlebnis (allerdings mehr akustisch als visuell ...) ...
Bild


Bild


... während die "Miss Helen" zum Platz zurückkehrte
Bild


Daran im Anschluss das Kontrastprogramm: zivile Passagierflugzeuge aus den 30er und 40er Jahre. Die Classic Formation aus der Schweiz machte ihrem Namen alle Ehre und zeigte einen gekonnten Formationsflug mit den beiden Beech 18 und der DC-3.
Bild


Bild


Zwischendrin ein Blick zum Boden: die Crew bereitet die Bristol Blenheim für ihren Auftritt vor ...
Bild


... während die Red Bulls die Classic Formation abgelöste haben, ebenfalls in sehenswertem Formationsflug
Bild


Auch einzeln machten sie eine gute Figur.
Bild


Bild


Bild


Nachdem sich die Mitchell aus dem Verband verabschiedet hat ...
Bild


... ließen es die Lightning und die Corsair qualmen
Bild


Bild


Bild


Es war ein tolles Programm der Salzburger
Bild


Bild


Das war der Zeitpunkt, an dem die B-17 Flying Fortress ihre Triebwerke anließ:Bild

Es ging rasant weiter: Die Mustangs standen bereit für ihren Act:
"Moonbeam McSwine" mit amerikanischen Kennungen ...
Bild


... und eine Mustang in britischen Farben: In diesem Kleid präsentiert sich diese Mustang seit 2015. Lange Jahre flog sie als „Old Crow“ im Alu-Finish mit Markierungen der USAAF. Nach dem sie den Besitzer gewechselt hat ist sie nun im Tarnkleid mit den Markierungen der Royal Air Force unterwegs.
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Als sich die Mustangs ausgetobt hatten, kam die Flying Fortress dazu und zeigte ihr Programm
Bild


Bild


Bild


Dann machten sie Bühne für den nächsten Part frei.
Bild

Bild


Die Doppeldecker-Jäger hatten sich zwischenzeitlich fertig gemacht. Die Hawker Nimrod und Fury stellten neben der Gladiator den technischen Höhepunkt der militärischen Doppeldeckerentwicklung dar. Gegen Ende der 30er Jahre wurden sie dann von den Hurricanes und Spitfires abgelöst. Für mich persönlich immer ein Highlight, deshalb an dieser Stelle ein paar Impressionen mehr: Zurücklehnen und genießen ...
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Diese Gladiator blieb am Boden, die Crew konnte sich in Ruhe anschauen, wie ...
Bild


... die zweite Gladiator ihre Kreise zog und ...
Bild


...auf die HA-1112 Bouchons wartete
Bild


Bild


Bild


Soweit Part eins der Airshow. Demnächst Part zwei, unter anderem mit dem legendären Balbo …



Link zu Teil I des Berichts: Flying Legends 2016: Prepare for the Show

Link zu Teil III des Berichts: Flying Legends 2016: Up to the Balbo



Mehr Flying Legends:
Link: Flying Legends 2014
Link: Flying Legends 2013
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1661
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: [Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Beitrag von Heino » So 28. Aug 2016, 21:52

Danke, Uwe! Das sind wiedermal tolle Bilder! Da freue ich mich aber schon auf Part 2! :)
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9145
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Beitrag von Swen » Di 30. Aug 2016, 12:35

Uijuijui, viel Arbeit sehe ich da. Schöne Bilder. Part2 bitte extra Thread sonst schmelzen meine Kupferkabel. :)
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3361
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Waggum
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Beitrag von Karsten » Mi 31. Aug 2016, 22:11

Swen hat geschrieben:Uijuijui, viel Arbeit sehe ich da. Schöne Bilder.
Dito!

Super Lineup der Teilnehmer und großartig Fotografiert und Nachbearbeitet.
Schöne Erinnerung an 2014 mit der ENYA.
Die F22 war sicherlich eines der Highlights. :Yahoo!:

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 816
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: [Bericht] Flying Legends 2016: The Show begins

Beitrag von Heiko » Do 1. Sep 2016, 20:48

Sehr schöne, abwechslungsreiche Bilder! :good: :good:
Gibt wieder den doppelten :)
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste