[Bericht] Zeppeline am Bodensee

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

[Bericht] Zeppeline am Bodensee

Beitrag von Heino » Sa 6. Aug 2016, 22:45

Wenn man sich am Bodensee aufhält, wird man früher oder später Zeppeline am Himmel fahren sehen.

Bild

Grund dafür ist, dass täglich ab dem Flughafen Friedrichshafen unterschiedliche Rundfahrten über den Bodensee angeboten werden.

Bild

Zur Zeit werden zwei Zeppelin NT (Zeppelin Neue Technologie) eingesetzt. Es sind die D-LZZF:

Bild

Und die D-LZFN:

Bild

Da eine Fahrt aber über 400 Euro pro Stunde und Person kostet, haben wir dieses Angebot leider nicht in Anspruch genommen.

Aber nicht nur in der Luft wird man hier daran erinnert, dass hier die Wirkungsstätte von Ferdinand Graf von Zeppelin gewesen ist, sondern auch am Boden. So gibt es hier einige Denkmäler. In Konstanz wird der Graf Zeppelin mit dieser Säule als Sohn der Stadt geehrt:

Bild

Diese Säule steht in Friedrichshafen und erinnert an den ersten Zeppelinflug, der unweit in der Manzeller Bucht startete:

Bild

Aber es gibt am Bodensee auch zwei Zeppelinmuseen. Das Zeppelin-Museum in Meersburg ist recht klein und zeigt in einem Kellerraum die Privatsammlung von Heinz Urban. Die Sammlung umfasst Uniformen der Luftschiffbesatzungen, Luftschiffinventar (z.B. Geschirr, Besteck und Gläser) und technische Ausrüstungsgegenstände (z.B. Fernschreiber, Morsesender, Lang- und Kurzwellenempfänger und –sender). Auch Dokumentarfilme kann man sich hier anschauen. Da in dem Museum nicht fotografiert werden darf, zeige ich hier nur zwei Aussenaufnahmen:

Bild

Bild

Wesentlich größer ist das Zeppelin Museum in Friedrichshafen. Das Gebäude umfasst insgesamt drei Etagen, wobei nur auf den unteren zwei Etagen sich dem Thema Zeppelin gewidmet wird. In der obenen Etage wird Kunst gezeigt. Das Museumskonzept "Technik und Kunst" habe ich nun überhaupt nicht verstanden.

Bild

Gleich im ersten Raum wird eine Teilrekonstruktion der LZ 129 Hindenburg gezeigt:

Bild

Unten ist übrigens die Druckkapsel "Red Bull Stratos" zu sehen, von der aus Felix Baumgartner seinen Rekordsprung ausführte.

Wie auch in Meersburg werden hier zahlreiche Uniformen, Ausrüstungs- und Inventargegenstände gezeigt. Hier die Uniformjacke vom Funkoffizier Willy-Speck, die er bei der Hindenburgkatastrophe in Lakehurst getragen hat:

Bild

Aber hier werden auch viele noch erhaltene Bauteile der Zeppeline gezeigt. Auch sehr große Teile, wie diese Backbord-Motorgondel der LZ 127 "Graf Zeppelin":

Bild
Zuletzt geändert von Heino am So 7. Aug 2016, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8983
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 538 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeppeline am Bodensee

Beitrag von Swen » So 7. Aug 2016, 18:44

Danke Heino, für den schönen Bericht. Kunst ist doch Fliegen. Es ist eine Kunst zu fliegen... ;)

400 Flocken stampfen ganz schön ein Loch ins Portemonnaie. Da kann man dann bei zwei Personen bis nach Australien gucken.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3574
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 525 Mal
Danksagung erhalten: 1359 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeppeline am Bodensee

Beitrag von Uwe » Di 9. Aug 2016, 20:32

Schöne Bilder vom Bodensee und mal ein Blick auf einen Teil der Luftfahrt(geschichte), der häufig ein wenig untergeht ...
Danke Heino :good:
(Ich hoffe, deine Famillie hat nicht nur Museen im Urlaub gesehen, sondern auch etwas von der schönen Landschaft im Süden ... ;) )
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Zeppeline am Bodensee

Beitrag von Heino » Di 9. Aug 2016, 21:25

Keine Sorge! In den 2 1/2 Wochen haben wir auch viel von der Gegend gesehen. Wunderschöne Landschaft! Und bis auf das Zeppelin Museum in Friedrichshafen habe ich mir die anderen Museen alleine angesehen. :grin:
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste