[Bericht] Bei den Quax-Fliegern auf der Bienenfarm

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3717
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

[Bericht] Bei den Quax-Fliegern auf der Bienenfarm

Beitrag von Uwe » So 10. Apr 2016, 20:38

Bild


Mitte März bin ich in Braunschweig auf der Terrasse mit einer Pilotin und einem Piloten von der Bienenfarm bei Berlin ins Gespräch gekommen. Da sie mit einer schönen alten Citabria unterwegs waren, kamen wir schnell auf das Thema historische Flugzeuge zu sprechen. Bienenfarm? – Da war doch was: Na klar, die Quax-Flieger haben dort einen Standort und zum Frühjahr treffen sie sich auf der Bienenfarm zur Vorbereitung auf die neue Saison. Bei den Quax-Fliegern heißt das Ausmotten. „Schau mal vorbei, da ist eine Menge los“. Von Ostermontag bis zum darauffolgenden Samstag war bei den Freunden historischer Flugzeuge Leben und Begegnung angesagt. Na ja, da fing es an bei mir im Kopf zu arbeiten.
Da sich auch ganz in der Nähe das Schloss Ribbeck befindet (genau, das von dem mit dem Birnenbaum), war gleich für den Samstag ein Ausflug zu zweit ins Havelland geplant - wenn das Wetter mitspielt. Ein bisschen alte Flieger gucken und dann schön Essen gehen. Aber, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Das Wetter spielte mit, aber eine für Freitag angesagte Möbellieferung für uns sollte nun kurzfristig am Samstag kommen, genau an diesem Samstag! Mit dem Ausflug zu zweit war es nun Essig, also bin ich kurz entschlossen am Samstagmorgen alleine losgezogen.
Nach knapp zwei Stunden staufreier Fahrt über die A2 und A10 kam ich auf der Bienenfarm (EDOI) an. Der idyllisch klingende Name hält, was er verspricht. Der Platz liegt ländlich-sittlich mitten im Grünen des Havellandes und als ich aus dem Auto ausstieg, hörte ich schon ein erstes Brummen - aber nicht von den fleißigen Bienen, sondern von einer knattergelben Piper Cub, die ihre Runden über den Platz drehte. Und dies sollte nur der Auftakt zu einer kleinen Zeitreise sein ...

Bild


Am Morgen ging es noch eher beschaulich zu. Am Platzrand wurde man von diesen beiden PS-Boliden empfangen:
Bild


Eine North American Texan (D-FASS) in leicht verwitterter Lackierung der Luftwaffe von Südafrika. Baujahr 1941.
Bild


Daneben stand eine gute alte "Anna", Antonov AN-2, D-FOKY. Leider startete sie an diesem Tag nicht.
Bild


Für Rundflüge stand diese schöne Cessna 172 zur Verfügung. Das Baujahr 1959 unterscheidet sich in der äußeren Form deutlich von den späteren Modellen (u. a. durch die fehlende Heckscheibe und dem gerade auslaufenden Rumpf).
Bild


So nach und nach wachte der Platz auf. Die Bücker 131 Jungmann (eigentlich ein Lizenzbau der spanischen Firma Casa), D-EQXA, im Morgenlicht.
Bild


Sie sollte an diesem Tag einige Runden drehen.
Bild


An anderen Maschinen wurde noch geschraubt, wie an dieser Boeing Stearman (D-EQXL) ...
Bild


... mit ihrem schönen offenen Sternmotor.
Bild


Bild


Bei der D-EPAK handelt es sich um eine De Havilland DHC-1 Chipmunk in den Farben der britischen Royal Air Force.
Bild


Dann rollten immer mehr Maschinen auf die Graspiste. Die Stampe SV-4 C, D-EQXB, aus belgischer Produktion auf dem Weg zum Start.
Bild


Gefolgt von der Bücker Jungmann ...
Bild


... und auch die Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz, D-ENAY, machte sich auf den Weg ...
Bild


... and here we go ...
Bild


Bild


Bild


Bild


Zurück auf der Erde konnte man schnell sehen, dass ...
Bild


... so eine Runde im alten Doppeldecker ein tolles Erlebnis ist.
Bild


Sehr aktiv an diesem Tag war die De Havilland DHC-1 Chipmunk der Quaxe, die D-ELLY. Allein mit ihr hätte ich ein Fotoalbum füllen können. Viele Airline-Piloten haben mit diesem Typ in den 50er und 60er Jahren ihre Flugausbildung begonnen.
Bild


Bei den Quaxen wird sie als Standardtrainer für die Spornrad-Flieger eingesetzt.
Bild


Auch aus dem Bestand der Quaxflieger ist diese schöne Klemm 107 B, D-EJUK, mit ihrem auffällig hohem Spornrad ...
Bild


... die auch in der Luft eine gute Figur machte.
Bild


Ursprünglich auch als Trainer konzipiert, aber eine Nummer größer: die Texan. Ihr Pratt & Whitney Sternmotor mit 600 PS erwacht mit seinem unvergleichlichen Klang zum Leben.
Bild


Warmlaufen lassen ...
Bild


... und ab in Richtung Heimat ...
Bild


... ein beeindruckendes Schauspiel.
]Bild



Ein paar weitere Impressionen:

Focke Wulf Stieglitz Motor: Siemens-Halske Sh14A4, 7 Zylinder Sternmotor mit 160PS
Bild


Blick ins Cockpit der Stieglitz ...
Bild


... und ein schöner Rücken kann auch entzücken
Bild


Das französische Triebwerk der Stampe: Renault 4PO, 135 PS, 4 Zylinder, Reihe, hängend
Bild


Blick auf die Amaturentafel der Bücker Jungmann
Bild

Im Laufe des Tages fande sich auch noch einige weitere interessante Gäste ein:

Zum Beispiel die Piel Emeraude CP-301S aus den 50er / 60er Jahren, D-EVBM
Bild


Zwar ein Doppeldecker, aber trotzdem eher ein junger Wilder: FK-Lightplanes FK-12 Comet, D-MFKJ.
Bild


Alter Bekannter aus Braunschweig, die Vans RV-8 D-EVAJ und im Schlepptau ...
Bild


... aus Polen eine schöne Yak-52, SP-YDH ...
Bild


... die sich später mit einen rasanten Überflug verabschiedete.
Bild


Sicherlich auch ein ganz besonderes Hightlight, diese wunderschöne Globe Swift aus den 40er Jahren, NC78306.
Bild


Im Cockpit sieht es aus wie in einem 50er Cadillac.
Bild


Und auch in der Luft ein filigraner Anblick. Danach ging es auch für mich mit ein paar hundert Fotos und tollen Eindrücken wieder ab nach Hause. Es war ein wunderbarer Tag und mit einer ganz eigenen, faszinierender Atmosphäre zwischen gestern und heute, Mensch und Maschine, Natur und Technik und letzendlich zwischen Himmel und Erde ...
Bild


Ach ja, beinahe vergessen - auf der Bienenfarm wird nicht nur was für Auge und Ohren geboten, sondern auch für den Magen. Dafür sorgt der Bienenkorb mit seinen Speisen und der dem freundlichen Service. Vielleicht auch mal ein lohnendes Ziel für die Braunschweiger Flieger ...
Bild


Diese und viele weitere Bilder findet ihr in meiner Web-Galerie: Bei den Quax-Fliegern auf der Bienenfarm - Ausmotten 2016

Das offizielle Quax-Video zum Ausmotten 2016
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Karsten
Team
Beiträge: 3375
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 21:53
Wohnort: Waggum
Hat sich bedankt: 711 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Bei den Quaxfliegern auf der Bienenfarm

Beitrag von Karsten » So 10. Apr 2016, 20:43

Vielen Dank Uwe für diesen schönen Bericht! Wetter spielte wirklich perfekt mit.
Und das hast für wirklich ein Äugelein und Kamerlein für diese schönen Flugzeuge.

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 9176
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Bei den Quaxfliegern auf der Bienenfarm

Beitrag von Swen » So 10. Apr 2016, 21:05

Super Uwe. Wieder einmal sehr schöne Bilder. Danke für das Teilen. :good:
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1677
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: [Bericht] Bei den Quaxfliegern auf der Bienenfarm

Beitrag von Heino » So 10. Apr 2016, 23:18

Vielen Dank für das Einfangen dieser schönen Impressionen! Und an dieser Stelle noch mal zur Erinnerung: Am 21. Und 22. Mai 2016 finden die Hangar-Tage in Paderborn statt. ;)
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3717
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bericht] Bei den Quax-Fliegern auf der Bienenfarm

Beitrag von Uwe » So 22. Mai 2016, 23:07

Jetzt gibt es auch das offizielle Quax-Video zum Ausmotten 2016
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX
Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II
Sigma 50mm 1:1.4 DG - Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

Lightroom 6 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste