[Bericht] Grenzmuseum Schifflersgrund

Artikel und Berichte findet man hier. Jedes LCBS Mitglied kann einen Artikel oder Bericht schreiben.
Forumsregeln
Forumsregeln
Hier findest Du spezielle Themen von uns rund um die Luftfahrt, den Flughafen und den LCBS mit folgenden Schwerpunkten:

- Allgemeine Luftfahrt / Airlines
- Flughafen / Institute / Firmen / Vereine am BWE
- Flugzeuge mit Geschichte(n) / Typengschichten
- LCBS
- Veranstaltungen / Reiseberichte

Falls ihr Anregungen oder weitere Informationen habt, meldet euch über unser Kontaktformular oder schreibt einfach den Ersteller des Artikels per Privater Nachricht an.
Antworten
Benutzeravatar
Heino
Team
Beiträge: 1523
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 22:37
Wohnort: Flugzeugführerschule A/B 42
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

[Bericht] Grenzmuseum Schifflersgrund

Beitrag von Heino » Di 7. Aug 2018, 22:17

Am 14. Juli 2018 habe ich das Grenzmuseum Schifflersgrund zwischen dem thüringischem Asbach-Sickenberg und dem hessischen Bad Sooden-Allendorf besucht. Hier werden auch einige Hubschrauber ausgestellt, die an der ehemaligen Grenze im Einsatz gewesen sind.

BildGrenzmuseum-Schifflersgrund.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Gleich bei der Einfahrt steht diese Bölkow Bo 105 P1:

BildBölkow_Bo-105_P_87+82.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Die D-HBJA ist eine Alouette II, welche beim Bundesgrenzschutz im Einsatz gewesen ist:

BildAérospatiale_SA-318C_Alouette_II_D-HBJA.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Seit Anfang des Jahres wird das Museum umgestaltet. Ein neues Gebäude wird errichtet, Fahrzeuge restauriert und die Hubschrauber werden umgestellt. Das wird auch wohl der Grund sein, warum ich die Bell UH-1D (D-HAQI) nicht gefunden habe, welche sich auch im Bestand des Museums befindet.
Auch die Mi-2 hat einen neuen Platz erhalten, welcher noch neu gestaltet wird:

BildMichail_Leontjewitsch_MIL_Mi-2_307_Seite.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

BildMichail_Leontjewitsch_MIL_Mi-2_307.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Die Mi-8 TB wurde im Jahr 1977 bei der NVA in Dienst gestellt:

BildMichail_Leontjewitsch_MIL_Mi-8_TB_752.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Die geöffnete Heckklappe gewährt einen Einblick in den großzügigen Frachtraum:

BildMichail_Leontjewitsch_MIL_Mi-8_TB_752_innen.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Bei der Mi-24 D wurden bis auf einem alle Rotorblätter entfernt. Dieses ist wahrscheinlich auch schon ein Anzeichen dafür, dass dieses Exponat auch demnächst umgestellt wird:

BildMichail_Leontjewitsch_MIL_Mi-24_D_32.jpg by Ju52-3m, auf Flickr

Neben den Hubschraubern gibt es im Museum eine Ausstellung zur Geschichte der deutschen Teilung, original erhaltene Grenzanlagen, Fahrzeuge und Panzer zu sehen. Trauriger Höhepunkt ist die Gedenkstätte an Heinz-Josef Große, der hier 1982 bei einem Fluchtversuch erschossen worden ist.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Internetseite: https://www.grenzmuseum.de
Horrido!

Heino

Canon Eos 600D
Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM - Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS - Canon EF 70 - 300 mm 1:4-5.6 IS USM
Canon PowerShot SX620 HS
Photoshop Elements 13


http://www.flickr.com/photos/ju52-3m/

Benutzeravatar
alphacentauri434
Team
Beiträge: 1401
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 15:19
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 1102 Mal

Re: [Bericht] Grenzmuseum Schifflersgrund

Beitrag von alphacentauri434 » Mi 8. Aug 2018, 18:57

Schön das die Mi-2 original als 307 ausgestellt wird. 2015 war noch 386 draufgepinselt...
Und hier noch die Bell, D-HAQI:
Bild
Gruß
Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast