Seite 2 von 2

Re: Moin Moin

Verfasst: Di 1. Sep 2020, 20:54
von Karsten
hanselbuh hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 14:05
Kennt ihr auch das Augenrollen der Frau neben einem, wenn man(n) halt den Kopf reckt, um herauszufinden was da am Himmel gerade los ist? :grin:
Hat sich mitlerweile beruight, gibt aber dennoch ein schönes Zitat "gibt es denn nicht einen Urlaub in dem wir nicht an irgendeinem Flughafen am Zaun stehen...."

Re: Moin Moin

Verfasst: Mi 2. Sep 2020, 10:34
von hanselbuh
Karsten hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 20:54
Hat sich mitlerweile beruight, gibt aber dennoch ein schönes Zitat "gibt es denn nicht einen Urlaub in dem wir nicht an irgendeinem Flughafen am Zaun stehen...."
Ach, meine bekommt am LGG dann immer auch was zu essen und einen schönen Kaffee! Hilft. :grin:

Aber, zumindest wenn wir da am LGG stehen, ist sie auch schon leicht angesteckt. Denn wenn die 747F/777F da so ein paar Meter über unsere Köpfe hinweg einschweben, findet sie das schon ziemlich toll. Jedes mal. Sie ist richtig enttäuscht wenn dann nur eine "kleine" 737 ankommt! :grin:

Re: Moin Moin

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 19:24
von Swen
Meine Dame macht mir sogar das Vergnügen und fährt mit mir an einen Flughafen. Letztens erst Hamburg... Aber da ist ja Tango Hotel aktuell. Früher ist da eine Maschine nach der anderen rein gekommen... Da gibt's an der Autobahn ein Kaffee und alles gut...

Re: Moin Moin

Verfasst: Mi 23. Sep 2020, 15:29
von hanselbuh
Swen hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 19:24
Meine Dame macht mir sogar das Vergnügen und fährt mit mir an einen Flughafen. Letztens erst Hamburg... Aber da ist ja Tango Hotel aktuell. Früher ist da eine Maschine nach der anderen rein gekommen... Da gibt's an der Autobahn ein Kaffee und alles gut...
Ja, aktuell ist das schon echt Mager am HAM. Dagegen ist der LGG, als nahezu reiner Frachtairport, schon richtig geschäftig.

Dieses mal haben wir den Stop am LGG ausfallen lassen, da wir direkt aus Kiel losgefahren sind und recht spät dran waren. Wollten wir dann auf der Heimfahrt am 26.09. machen.
Leider sind wir aber auf der Hinfahrt am 12.09. nur bis direkt vor die Péagé-Ausfahrt vor Paris gekommen, bevor uns ein französischer Sprinter die Front unseres Autos abrasiert hat und wir mit TGV/DB direkt wieder nach Hause fahren konnten. Auto, samt komplettem Gepäck und zwei eScootern, ist immer noch nicht wieder hier. Soll per ADAC zurückgeholt werden. Nun warten wir und die Werkstatt schon 11 Tage darauf.

Zumindest ist uns nichts passiert.

So spielt das Leben, gell?!?! :( :(

Re: Moin Moin

Verfasst: Mi 23. Sep 2020, 16:19
von Swen
Wenigstens geht es allen gut... Das ist die Hauptsache...

Re: Moin Moin

Verfasst: Mi 23. Sep 2020, 22:10
von Uwe
Dann kann es ja beim nächsten Mal nur besser werden ...
Aber wie vorher schon mal gesagt: Wichtig ist, dass ihr heile zurück seid.

Re: Moin Moin

Verfasst: Do 24. Sep 2020, 08:30
von Karsten
Hauptsache das Auto selbst hat euch vor schwereren Verletzungen geschützt. Blech ist ersetzbar.