Bilder Diskussion

Präsentiere hier dein(e) Foto(s) vom BWE
ACHTUNG! Einige Themen benötigen viel Bandbreite.
Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » Do 26. Jun 2014, 16:02

Smartphones kannst du durch die Bank in die Tonne treten. Egal welcher Browser, bei mir hat noch keiner ein Scharfes Bild gezeigt im Gegenteil. Bilder werden zum Teil verpixelt und falsch dargestellt, auch der Bandbreite zur liebe.

Das Bild habe ich gescreent. Da du ja neu an Board bist, drücke ich immer ein Auge zu und versuche die Bilder, wenn es geht, anzunehmen mit Tipps. Das Bild ist unscharf. Das könnte noch ein Tick schärfe vertragen. Generelles Problem ist einfach, dass Bild nach dem verkleinern unscharf werden. Da spielt die Pixeldichte gerade eine große Rolle. Denn Plötzlich müssen sich 10 Pixel einen Pixelplatz teilen. Das hängt dann von den Algorithmen deines Bildbearbeitungsprogramm ab, wie gut dies passiert.

Gerade Workflow ist ein wichtiges Thema. Ich schätze mal eine Bilderdatenbank der größeren Kategorien (Airliners.net und co) Hätten das Bild einfach abgelehnt.

Wenn du ein bisschen mehr erzählst, wie du Bilder Fotografierst (JPG/RAW) und mit welchen Programm du arbeitest, können wir vielleicht an dem Problem zusammen arbeiten.

Grundsätzlich ist das Thema Bildbearbeitung ein sehr Sensibles Thema und zum Teil auch eine Geschmacksfrage. Ich bin auch nicht immer Perfekt. Flugzeugfotografie ist aber insgesamt sehr schwierig, will man eine gewisse Qualität erreichen. Nur finde ich es schade, wenn man aus seinem Equipment nur 1/3 an Qualität raus zieht.

PS:

Bild

Belichtungszeit: 1/1000
Blende: f 10
ISO: 200

Da sollte man einfach die hohe Verschlusszeit vermeiden. ISO100 und dann Blende 8 und dann 1/400 wäre ok gewesen.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » Do 26. Jun 2014, 16:19

Mein "Workflow" sieht folgendermaßen aus:
Fotos eigentlich nur in RAW, Bearbeitung erfolgt in Lightroom 4.4.
Sichtung nach Schärfe, ausrichten und Profilkorrektur, schneiden. Dann kommt Weißabgleich, Helligkeit und Kontrast. Tonwertanpassung Lichter / Tiefen. Weiter mit evtl. entrauschen, maskieren, Schärfen (Radius je nach Motiv), Schärfe nach Notwendigkeit. Evtl. noch Farbanpassung.
Export als JPG in 1200px lange Kante, Schärfung für Monitor mittel bis stark.
Fertig :)

Blende 10 kommt daher, das bei dem verwendeten Objektiv unter Blende 10 die Randschärfe unterirdisch ist. Iso hätte 100 sein können, das stimmt. Mein eine Tele hat sogar die beste Auflösung bei Blende 11 ...
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » Do 26. Jun 2014, 16:31

Bin kein Fan von Lightroom. Irgendwie fehlt da so einiges. Versuch doch mal die Bilder mit USM zu schärfen. Nicht mit der normalen Schärfe. Wie du in meinem Beispiel siehst, tut das dem Bild gut.

Egal wie, bleib bei zu kurzen Verschlusszeiten fern. Bringt nichts.

USM hoher Prozentsatz kleiner Radius 0,2 und keinen Schwellenwert 0.

Das kommt immer gut. :)
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » Do 26. Jun 2014, 16:53

USM .... %)
Unscharfmaskierung? Gibt es so direkt in Lightroom nicht, das funktioniert dort aber ähnlich mit Radius, Details, Maskierung und Microkontrast.
Ich glaube einfach Lightroom kann beim verkleinern nicht so richtig super schärfen. Hatte sowas auch irgendwo mal gelesen glaub ich ...
Ich habe es nochmal über Faststone gemacht, Also Lightroomexport als Tiff in Originalgröße , verkleinern dann in 2 Schritten mit Lanczos2 Filter, dann als JPG konvertiert. Wobei laut Histogramm hier auch der Kontrast sich verändert.

Bild

@Swen: das abgelehnte der HB-JGA nochmal nacharbeiten und neu hochladen, oder wäre es eh überflüssig?
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » Do 26. Jun 2014, 17:14

Noch mal hochladen. Lass nicht zu viel Platz um den Flieger.

Nun ja, finde deinen Weg. :) Ich nutze Photoshop Elements 12. Der RAW Filter ist nicht aus dem großen Photoshop wie bei Lightroom, aber ich vermisse das auch nicht wirklich momentan.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » Do 26. Jun 2014, 17:20

Ja ich werde ein paar Wege testen, ich seh ja was zurück kommt und was nicht ;) :beer:
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » Do 26. Jun 2014, 17:25

Sehe gerade, hab dein letztes Bild übersehen. Übertreib es doch mal mit schärfe. :) So lange du keine Weißen kanten bekommst...

Es ist ja keine Portrait Fotografie, sondern Technische Fotografie. Da kommt es auf Details an. Gerade unter der Tragfläche und die Räder werden dann besser.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » Do 26. Jun 2014, 17:41

Hui noch mehr Schärfe? :shok: :grin:
Ich kann es versuchen, aber mir persönlich wäre es dann zuviel ... aber umsetzen kann ich das :cry: :)
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5261
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von BSer » Do 26. Jun 2014, 19:05

Interessante Ausführungen hier, da kann ich noch was lernen ;-)

[ Post made via Android ] Bild
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 430 Mal
Danksagung erhalten: 1115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Uwe » So 29. Jun 2014, 12:56

Heiko hat geschrieben:USM .... %)
Unscharfmaskierung? Gibt es so direkt in Lightroom nicht, das funktioniert dort aber ähnlich mit Radius, Details, Maskierung und Microkontrast.
Ich glaube einfach Lightroom kann beim verkleinern nicht so richtig super schärfen. Hatte sowas auch irgendwo mal gelesen glaub ich ...
Ich habe es nochmal über Faststone gemacht, Also Lightroomexport als Tiff in Originalgröße , verkleinern dann in 2 Schritten mit Lanczos2 Filter, dann als JPG konvertiert. Wobei laut Histogramm hier auch der Kontrast sich verändert.
Zum Thema "Schärfen beim Verkleinern":

Bearbeite mein RAWs auch zuerst in Lightroom, analog deines Workflows, aber ohne zu Verkleinern. Für Veröffentlichungen im Internet bearbeite ich die aus Lightroom konvertierten JPGs mit Photoshop Elements weiter.

Zuerst checke ich, ob die Autokontrast-Funktion das Bild noch etwas "knackiger" macht, dann verkleinere ich das Bild mit der Bildskalierungsfunktion auf 1.200 x 800 (in einem Schritt) mit der Option "Bikubisch schärfer". Meist ergibt dies schon sehr gute Resultate beim Verkleinern. bei Bedarf Schärfe ich dann noch mal nach mit der normalen Funktion "Schärfe einstellen" mit den Parametern Stärke = 10, Radius = 0,2, Entfernen = verwackeln, Option "Feiner" aktiviert.

In seltenen Fällen schärfe ich alternativ mit dem Hochpass-Filter nach.
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » So 29. Jun 2014, 14:16

Glaube ich werde mit mal ne Demo von Photoshop Elements besorgen, und mir das dann mal angucken.
Habe hier noch so ne Uralt-Version davon, die mich irgendwie nie so überzeugt hat. Glaube ist V6 oder so.
Aber bis jetzt kann ich sagen (nach den letzten Versuchen), das Verkleinern und das damit verbundene Schärfen von Lightroom echt nicht so das Ultimative ist. In Lightroom selbst, oder wenn man in Originalgröße exportiert, geht das.
Dann bleibt die Schärfe ja so wie man es in Lightroom vorgibt.

Uwe, hattest du nicht auch mal die 4.4er Version von Lightroom?
Lohnt sich da ein Upgrade auf die Version 5 oder 6 (die ja bald kommt), oder sind da wieder nur mehr Features bei, die keiner braucht?
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 430 Mal
Danksagung erhalten: 1115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Uwe » So 29. Jun 2014, 14:39

Lightroom 5 hat ein paar neue Features, u. a. im Entwicklungsmodul, siehe:

http://www.colorfoto.de/testbericht/ado ... 96990.html

Persönlich empfinde ich den sog. Radialfilter für selektive Korrekturen als sehr sinnvolles Werkzeug. Habe jetzt schon öfters mit ihm gearbeitet und bin ganz zufrieden. Natürlich ersetzt er nicht das selektive Arbeiten mit Ebenenmasken, aus meiner Sicht das größte Manko bei Lightroom.

Die anderen Features habe ich für die Flugzeugbildbearbeitung noch nicht gebraucht.
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » So 29. Jun 2014, 16:31

Ganz ehrlich? Von Lightroom war ich noch nie ein Fan. Das einzige was bei LR toll ist, ist der Klasse RAW Filter. Dieser lässt einige Sachen mehr zu. Aber mit meinem RAW Filter und der viel besseren Bearbeitungsmöglichkeit und vor allem beim Preis, bin ich da viele Lightyears voraus. Also mir hat sich noch keine einzige Begründung aufgetan, bis auf den RAW Filter, 200€ mehr auszugeben.

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 430 Mal
Danksagung erhalten: 1115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Uwe » So 29. Jun 2014, 16:53

Lightroom ist mittlerweile um einiges preisgünstiger, die Version 5 gibt es direkt bei Adobe für ca. 145,-€, wenn man mal bei anderen Online-Händler schaut, noch für ein paar Euro weniger.

Allerdings ist Lightroom aus meiner Sicht auch ein hervorragendes Bildverwaltungsprogramm, das ich heute nicht mehr missen möchte.

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Wichtig ist eigentlich, dass jeder seinen Workflow entwickelt, mit dem er klar kommt. Und dafür sind ein paar Tipps immer willkommen :beer:
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » So 29. Jun 2014, 16:59

Ja, das ist natürlich korrekt. Im übrigen hat Elements auch eine Manager Funktion.

[ Post made via Android ] Bild
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Heiko
Team
Beiträge: 808
Registriert: Do 5. Jun 2014, 09:09
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Heiko » Mo 30. Jun 2014, 09:22

Danke für den Link zu Colorfoto-Lightroom, Uwe! :good:
Denke da bleibe ich erstmal bei der 4.4, mal gucken was die Version 6 dann so bringt.
Bei einem großen Onlinehändler gibt es Photoshop Elements 12 grade für 49€, denke das werde ich mal ordern. :prog:
Ist dann vermutlich erstmal die bessere Ergänzung zu Lightroom.
Gruß vom Knipser :)

Nikon Fotoapparat und so ne Scherbe davor ...

sneseless

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von sneseless » Sa 17. Jan 2015, 16:00

Wisst ihr eigentlich, wie sich das aus nutzungsrechtlichen Gründen verhält, wenn man solche Bilder, die man nicht selber gemacht hat, veröffentlicht? Würde gerne das ein oder andere Bild auf meiner Homepage integrieren, jedoch bin ich mir da stets etwas unsicher. Anderserseits wäre es ok, wenn ich Bilder hier aus dem Forum nehme und denn Urheber erwähne?
Zuletzt geändert von sneseless am Di 27. Jan 2015, 15:41, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
BSer
Team
Beiträge: 5261
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:56
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von BSer » Sa 17. Jan 2015, 16:19

Am besten fährst du, wenn du den Ersteller des Fotos selbst fragst. Ich zum Beispiel würde es nicht wollen, dass mein Bild ungefragt irgendwo auftaucht, egal ob da nun Name und Link zum Original drunter stehen.
Canon EOS 60D + EF 70-300L IS USM + EF-S 15-85 IS USM + Blitz 430EX II
Canon Powershot S3 IS

Benutzeravatar
Swen
Team
Beiträge: 8748
Registriert: So 27. Mär 2005, 13:59
Wohnort: Abflug 26 Nord
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Swen » Sa 17. Jan 2015, 16:53

Nein, ohne Zustimmung darfst du eigentlich nicht viel. Gibt Bilder auch Bilder mit ausgedehnten Bildrechten. Aber da hilft googlen.
http://www.e-recht24.de/artikel/blog-fo ... -blog.html
Grundsätzlich bekomme ich eine dicke Schlagader auf meiner Stirn, wenn Bilder hier einfach kopiert und auf fremden Webseiten veröffentlicht werden. Grundsätzlich sind wir dagegen und wird auch so publiziert. Nach Absprache oder Anfrage ist immer ein Arrangement mit dem Fotografen möglich. Aber einfach so geht nicht, auch wenn das Copyright bleibt. Das ist ja unter anderem auch ein riesiges Problem bei Facebook.
Bis denn der Swen

Meine Spotterfotos
LCBS Bilder
PlaneSpotters.net Bilder

Fotoapparillo und anderes Gedöns von Canon
Ein Admin schläft nicht, er root.

Benutzeravatar
Uwe
Team
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 430 Mal
Danksagung erhalten: 1115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder Diskussion

Beitrag von Uwe » Sa 17. Jan 2015, 19:41

Unabhängig von der rechtlichen Situation stellt die Erwähnung des Urhebers nicht sicher, dass ein Bild in seinem Sinne verwendet wird. Bei einer Verlinkung auf die Quelle der Veröffentlichung ist zumindest der Kontext der Veröffentlichung erkennbar. Es muß schon gute Gründe für die Vergabe eines Nutzungsrechtes geben, zumindest sehe ich das so.
Gruß Uwe :hi:


Meine Foto-Website - Meine Bilder bei JetPhotos - Meine Bilder bei Planespotters

Nikon D7200 - Nikon D7100 - Nikon D90 - Panasonic Lumix DMC-G6
AF-S Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6 VR ED DX - Tamron SP 70-300mm F/4-5,6 USD DI
AF-S Nikkor 85mm 1:3,5 VR G-ED DX - Tokina SD 12-24mm 1:4 (IF) DX II - Sigma 50mm 1:1.4 DG

Lightroom 5 - Photoshop Elements 10 - PhotomatixPro 4.2.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste