Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von Swen » Sa 7. Mai 2022, 17:21

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von DieCSOFreunde » Di 25. Mär 2014, 04:08

Swen hat geschrieben:
Und noch eins..

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von Swen » Do 12. Dez 2013, 12:17

Neue Website online.

[ Post made via Android ] Bild

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von platzrundendreher » Do 19. Sep 2013, 10:06

Flughafen Cochstedt baut Frachtgeschäft aus: Richtfest

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/ ... icker.html

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von Karsten » Sa 24. Aug 2013, 21:20

Ambitioniert! Mal schauen wann es wirklich so aussieht.

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von Swen » Sa 24. Aug 2013, 19:06

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von DieCSOFreunde » So 21. Jul 2013, 14:47

Bild

Re: Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von DieCSOFreunde » Do 14. Mär 2013, 17:57

Airport Magdeburg-Cochstedt in der Presse

von DieCSOFreunde » Fr 1. Mär 2013, 11:54

Quelle MZ-Web.de
Die Handballer des SC Magdeburg haben offenbar am Flughafen Magdeburg-Cochstedt Gefallen gefunden. Der Bundesligist wird am Sonnabend, dem 23. März, um 9 Uhr vom Flughafen aus erneut zum Auswärtsspiel im EHF-Pokal starten. In Rumänien steht einen Tag später die Partie gegen Stiinta Bacau an. „Wir nutzen damit den extremen Zeitvorteil“, sagte SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt auf MZ-Nachfrage. Die Reisezeit verkürzt sich seiner Aussage nach von 15 auf etwa drei Stunden. „Diese Zeit brauchen die Jungs zur Regeneration“, so Schmedt. Bereits am 27. März muss das Team wieder in Wetzlar ran. Bisher flogen die Magdeburger zu Auswärtsspielen in andere Länder mit Linienflugzeugen.

Der mehrfache Deutsche Meister hob bereits Ende Februar mit einer gecharterten Maschine ins französische Nantes ab. Das Flugzeug vom Typ Saab 340 bietet 34 Personen sowie deren Gepäck Platz. Die Maschine wurde im vergangenen Jahr für die Verbindung nach München genutzt. Vor dem Abflug stehen Yves Grafenhorst, Bartosz Jurecki und Co. für Autogramme zur Verfügung. „Gäste sind herzlich willkommen“, sagte Flughafensprecher Jens Galkow.

Zwei Tage später landet dann die erste Maschine der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair auf dem Flughafen Magdeburg-Cochstedt. Damit wird der Sommerflugplan eröffnet. Angeflogen werden die spanischen Ziele Palma de Mallorca und Girona bei Barcelona. Eine große Feier soll es nach Auskunft von Galkow zwar nicht geben. Man wolle die ersten Gäste aus Spanien aber herzlich empfangen. An diesem Dienstag, 26. März, werden sich auch die Mitglieder des Vereins „Die CSO-Freunde“ mit einem Stand präsentieren. Geplant ist unter anderem eine Tombola. Zu gewinnen gibt es unter anderem Eintrittskarten für ein SCM-Spiel.

Nach oben