ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von HansAir » Sa 16. Mai 2020, 10:22

Johannes01 hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 09:44
Das erinnert mich daran wie es im Jahr 2004 noch Linienvekehr in MGL gab :)

ATR 42 nach Heringsdorf meine ich...

Gruß
Johannes
Eben noch in Sommer 2007: Cirrus nach Heringsdorf mit Do-328.

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Johannes01 » Sa 16. Mai 2020, 09:44

Das erinnert mich daran wie es im Jahr 2004 noch Linienvekehr in MGL gab :)

ATR 42 nach Heringsdorf meine ich...

Gruß
Johannes

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Swen » Sa 16. Mai 2020, 08:44

CSO MUC CSO war Linie für eine bestimmte Zeit. Der Bordservice war grandios.

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Johannes01 » Fr 15. Mai 2020, 22:54

Schönen Trip habt ihr da gemacht :)

Hattet ihr den Metroliner extra gechartert oder war es Linienverkehr?

Gruß
Johannes

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von BSer » Fr 15. Mai 2020, 22:26

Karsten hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 19:02
Swen hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 13:36
Danke für den Bericht. Da hätten wir noch folgendes anzubieten: viewtopic.php?f=28&t=2145

Ist ja kein Stehzeug...
Danke sehr interessant Bericht aus Essen. :good:
Und ja unser Trip (mitlerweile auch schon 9 Jahre her...) ist mir direkt ins Gedächtsnis gekommen.
9 Jahre schon, oh man wo ist die Zeit hin??

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Johannes01 » Fr 15. Mai 2020, 19:47

Danke Karsten :)

Im Gegensatz zum Germania A319 werden die beiden Metroliner aber höchstwahrscheinlich nächsten Monat in den Betrieb zurückkehren, so zumindest die Crew und die Techniker.

Gruß
Johannes

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Karsten » Fr 15. Mai 2020, 19:11

Ist zwar hier und in dem anderen Bericht völlig offtopic, aber die D-ASTY A319 Germania die wir damals in Cochstedt sehr nah fotografieren konnten wird nun auch zerlegt.


https://tda.aero/teardown-of-two-more-e ... nia-a319s/


Bild

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Karsten » Fr 15. Mai 2020, 19:02

Swen hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 13:36
Danke für den Bericht. Da hätten wir noch folgendes anzubieten: viewtopic.php?f=28&t=2145

Ist ja kein Stehzeug...
Danke sehr interessant Bericht aus Essen. :good:
Und ja unser Trip (mitlerweile auch schon 9 Jahre her...) ist mir direkt ins Gedächtsnis gekommen.

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Johannes01 » Fr 15. Mai 2020, 14:36

Vielen Dank!

Sehr schöne Bilder aus dem Metroliner habt ihr da gemacht👍

Zum Thema Stehzeug fällt mir jetzt spontan der Mechaniker/Pilot ein, welcher den Engine Run beaufsichtigte, und dass seit zwei Jahren so machen muss:

"Ich bin doch Pilot und kein Mülmann!"

Gruß
Johannes

Re: ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Swen » Fr 15. Mai 2020, 13:36

Danke für den Bericht. Da hätten wir noch folgendes anzubieten: viewtopic.php?f=28&t=2145

Ist ja kein Stehzeug...

ESS 14.05.2020 - Einmal Metroliner von innen spotten

von Johannes01 » Fr 15. Mai 2020, 13:16

Hallo zusammen,

Am 14.05.2020 wurde es mir ermöglicht, die abgestellten Fairchild FA227 Metroliner Merlin IV der Ad-Hoc Frachtfluggesellschaft Bin Air, welcher das LBA seit 2018 die Lizenz entzogen hat, abzulichten.

Bild

Nach einigen Telefonaten stand für mich fest, dass ich mich dort frei bewegen könnte und die Techniker von Bin Air, welche die Metroliner flugfähig halten, mir eine Maschine aufmachen würden; also fand ich mich um 10 Uhr auf dem Vorfeld ein. Der nette Ramp-Agent verpasste mir eine orange-violette Sicherheitsweste und das Vergnügen konnte beginnen:

Bild

Als erstes schaute ich mir die offene D-CCCC an, sie hat eine Stehhöhe von 1,4 Metern und ist insgesamt 18,1 Metern:

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier mal ein Bild aus der Cargo-Cabin, welches die Enge dieser Kabine darstellen soll; im kleinen Eingang zum Cockpit meine Kameratasche:

Bild

Da die Techniker einen Engine-Run machen wollten, wurde D-CCCC auf das Hauptvorfeld geschleppt:

Bild

Blieb noch D-CBIN; ein weiterer Metroliner, welcher jedoch ins "Deep-Storage" geschickt wurde:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Derweil begannen die Mechaniker, D-CCCC zum Laufen zu bringen. Ich habe die Bilder im Gegenlicht gelassen, weil ich nicht während des Engine-Runs vor den Metroliner laufen wollte:

Bild

Und sie läuft :cool:

Bild

Ich hoffe, die Bilder finden Gefallen und würde mich über Feedback freuen!

Freundliche Grüße

Johannes

Nach oben